Sehenswürdigkeiten Bayern Natur Header

10 Sehenswürdigkeiten in Bayerns Natur

Die Natur in Bayern hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Schon deshalb ist das flächenmäßig größte deutsche Bundesland eines der liebsten Reise- und Ausflugsziele in Deutschland. In unserem Artikel stellen wir dir die 10 Sehenswürdigkeiten in Bayerns Natur vor, die du unbedingt gesehen haben musst.

Schloss Neuschwanstein

Schon Kinder in ganz Deutschland kennen meist diese Sehenswürdigkeit, umgeben von der Natur Bayerns. Schloss Neuschwanstein ist bekannt als Märchenschloss und hat diesen Ruf auch völlig zu Recht erhalten. Denn bereits sein Bau galt vor allem den romantischen Vorstellungen König Ludwigs II.

Schloss Neuschwanstein findest du im Südosten des Allgäus, im sogenannten Schwangau. Dabei ist nicht nur das Schloss selbst, welches innen wie außen wirklich märchenhaft wirkt, einen Besuch wert. Auch die Aussicht auf die wunderbare Natur des Allgäus ist spektakulär.

Chiemsee mit Schloss Herrenchiemsee

Der Chiemsee ist der größte Bayerische See und wird daher manchmal auch als “Bayerisches Meer” bezeichnet. Für viele deutsche Urlauber ist das große Binnengewässer ein beliebtes Ziel für entspannte Tage und Wochen in der Natur. Dabei eignet sich die Region rund um den Chiemsee aufgrund ihrer Vielfalt auch für Familien.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist Schloss Herrenchiemsee, gelegen direkt auf der Herreninsel mitten im Chiemsee. Auch Schloss Herrenchiemsee wurde für König Ludwig II. gebaut und sollte die Pracht des Schlosses von Versailles widerspiegeln. Selbst der prachtvolle Park wurde nachgebaut und bezaubert bis heute Besucher der Insel.

Zugspitze

Die Zugspitze ist der höchste Berg Deutschlands und schon deshalb ein Wahrzeichen der Bayerischen Natur. Sie liegt im Wettersteingebirge in der Gegend rund um Garmisch-Partenkirchen und zieht alljährlich laut WELT etwa 500.000 Besucher an. Dennoch kannst du hier oben in Ruhe die Natur bestaunen und dich von der atemberaubenden Aussicht begeistern lassen.

Auf den Gipfel der Zugspitze führt eine 2017 eröffnete, top moderne Seilbahn, welche Großraumkabinen mit einer Verglasung bis zum Boden bietet. So ist schon die Auffahrt ein echtes Erlebnis für sich.

Nationalpark Berchtesgaden mit Königssee und Watzmann

Der Nationalpark Berchtesgaden im äußersten Südosten des Freistaats ist eine der bekanntesten Gegenden ganz Bayerns und vereint mehrere Sehenswürdigkeiten der Natur in sich. Es handelt sich um den einzigen deutschen Alpen-Nationalpark, was die Gegend bereits zu etwas Besonderem macht. Hier zeigen sich die Alpen von ihrer rauen Seite, weshalb du hier die Kraft der Natur besonders wirst spüren können.

Besondere Sehenswürdigkeiten des Nationalparks sind der Watzmann, der auch “Schicksalsberg” genannte höchste Berg dieses Teils der Alpen sowie der Königssee. Letzterer ist besonders für die steil ins Wasser abfallenden Felswände und seine Gumpen bekannt.

Bayerischer Wald mit Baumwipfelpfad

Auch der Bayerische Wald ist ein Nationalpark, was die Bedeutung seiner Natur betont. Dabei ist der Name vielleicht etwas irreführend, denn beim Bayerischen Wald handelt es sich nicht nur um einen Wald, sondern um ein ganzes Mittelgebirge. Dieses zieht sich im Osten Bayerns entlang der Grenze zu Tschechien, auf dessen Seite er in den Böhmerwald übergeht.

Eine bekannte Sehenswürdigkeit in der Natur des Bayerischen Walds ist der Baumwipfelpfad in Neuschönau. Obwohl der Pfad bis zu 25 Meter hoch in die Wipfel der Bäume führt, ist er barrierearm und familienfreundlich angelegt. Erlebnisstationen machen den Besuch auch für Kinder interessant.

Sehenswürdigkeiten Bayern Natur Wald

Donaudurchbruch Weltenburger Enge

Zentral in Bayern liegt das Nationale Naturmonument Donaudurchbruch Weltenburger Enge. Dabei handelt es sich um eine Engstelle im Donautal, welche in Niederbayern liegt. Direkt an der Flussschleife der Donau liegen dabei die Gemäuer des alten Klosters Weltenburg.

Zum Donaudurchbruch kannst du wandern oder mit dem Rad fahren, doch auch eine Schifffahrt ist möglich. Damit ist der Donaudurchbruch auch bei eingeschränkter Fitness erreichbar. Große Wände säumen die Donau entlang des Durchbruchs, welche für ein einmaliges Panorama sorgen.

Teufelshöhle Pottenstein

In Pottenstein in Oberfranken liegt die sogenannte Teufelshöhle, eine der größten Tropfsteinhöhlen Deutschlands. Allgemein ist Franken bekannt für seine vielen Höhlen, doch gerade die Teufelshöhle ist in jedem Fall einen Besuch wert. Insgesamt sind etwa 1.500 Meter der Höhle für Besucher erschlossen worden und ziehen täglich zahlreiche Besucher in ihren Bann.

Dabei ist die Teufelshöhle eine Sehenswürdigkeit, die Erwachsene wie Kinder gleichermaßen zu begeistern versteht. Führungen gibt es selbstverständlich auch und an ausgewählten Terminen spielen sogar Musiker in der Tropfsteinhöhle. Im für medizinische Zwecke geeigneten Heilstollen können auch Besucher dank Schnupperkuren die wohltuende Höhlenluft genießen.

Herzogstand

Der in den Bayerischen Voralpen nahe des Walchensees gelegene Herzogstand mag Besuchern von außerhalb Bayerns häufig zunächst kein Begriff sein. In der Region allerdings ist er bekannt, denn obwohl er nicht mit einer außergewöhnlichen Höhe aufwarten kann, bietet sich vom Herzogstand eine als besonders weit und gut bekannte Aussicht auf die Bayerischen Alpen.

Zum Herzogstandhaus kannst du, eine gewisse Grundfitness vorausgesetzt, durchaus gerne wandern. Willst du ganz ohne Mühen an die wunderbare Aussicht gelangen, bringt dich die Herzogstandbahn gerne hinauf.

Tegernsee

Den Chiemsee als größten und den Königssee als wildesten See Bayerns haben wir schon erwähnt – doch welcher ist eigentlich der schönste? Einheimische wie Reiseführer sind sich in ihrer Antwort meist einig: Der Tegernsee! Gelegen inmitten der Bayerischen Voralpen und mit einer ausgezeichneten Wasserqualität gesegnet, kann mit dem Tegernsee kaum ein anderer deutscher See mithalten.

Neben dem See selbst sind auch die in der Nähe befindlichen Wasserfälle sowie das Kloster Tegernsee bekannte Sehenswürdigkeiten in der Region. Am Abend kannst du im Herzoglichen Bräustüberl Tegernsee einkehren, welches selbst als eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Bayerns gilt.

Wallberg

Direkt am Tegernsee liegt auch der Wallberg, welcher zum Mangfallgebirge gehört. Dort bildet er einen der höchsten Gipfel und ist dank seiner weiten Aussicht eines der beliebtesten Ausflugsziele in ganz Bayern. Dabei führt der Blick nicht nur durchs gesamte Tegernseer Tal, sondern auch über einen weiten Teil der Bayerischen Voralpen.

Auf den Wallberg lässt es sich bei guter Fitness ausgezeichnet wandern, doch auch eine Seilbahn führt hinauf. Kurz unterm Gipfel warten eine Sonnenterrasse und ein Panoramarestaurant auf Gäste. Hinab geht es, wenn gewünscht, das ganze Jahr ganz rasant mit der Naturrodelbahn.

Viele Sehenswürdigkeiten der Bayerischen Natur entdecken: In deinem Urlaub am Tegernsee

Hast du nach unserer Liste Lust auf einen Urlaub in Bayern bekommen? Dann kannst du über unsere Top 10 hinaus viele weitere Bayerische Sehenswürdigkeiten entdecken. Am besten geht das von einem Ort aus, der infrastrukturell gesehen günstig liegt und dir auch sonst einen Urlaub auf höchstem Niveau bietet.

Der Tegernsee ist genauso ein Ort. Nicht nur, dass der See selbst schon eine Sehenswürdigkeit für sich ist – du kannst in der Nähe des Sees viele weitere tolle Ausflugsziele wie beispielsweise Seilbahnen und Wasserfälle entdecken. Zudem erreichst du von hier aus viele der oben beschriebenen Ziele einfach mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Besonders komfortabel wird dein Ausflug an den Tegernsee dank einer Übernachtung in einem unserer Zimmer im St. Georg Bio Design Hotel Bad Wiessee. Viele Annehmlichkeiten, ein erstklassiger Service und spezielle Angebote nur für dich runden unser Angebot für einen gelungenen Urlaub in der Nähe all der Sehenswürdigkeiten der Natur Bayerns ab. Kontaktiere uns gerne, wenn du mehr Fragen hast, oder schicke uns gleich eine Zimmeranfrage.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.