Workation Header

Workation in Deutschland: Die 9 besten Ziele

Bist du schon einmal dem Konzept der Workation begegnet? Was zunächst unbekannt klingen mag, kann eine tolle Idee sein, um sowohl deine Entspannung in der Freizeit als auch deine Produktivität während der Arbeitszeit zu steigern.

Wir zeigen dir, welche Definition es für Workation gibt, welche Angebote sich für Workation in Deutschland ergeben und was eigentlich der Vorteil des Ganzen ist.

Workation: Definition und Vorteile

Eine Definition für Workation ergibt sich leicht aus dem Wort an sich: Es besteht aus den Elementen “Work” also Arbeit und “Vacation”, Englisch für Urlaub. Man darf darunter also einen Aufenthalt an einem Urlaubsort verstehen, während du aber aus dem Urlaub weiter arbeitest.

Das hat verschiedene Vorteile wie eine vertiefte Entspannung nach Feierabend und eine gesteigerte Produktivität durch verringerten Alltagsstress. Weitere Vorteile haben wir dir bereits in unserem Blogartikel zum Home Office im Urlaub zusammengefasst.

Für wen eignet sich eine Workation?

Eine Workation ist vor allem dann für dich geeignet, wenn du deine Arbeit ohne Weiteres mit in den Urlaub nehmen kannst. Das ist vor allem bei Büromitarbeitern ohne direkten Kundenkontakt der Fall. Als Freiberufler ist eine Workation manchmal sogar die einzige Möglichkeit, in den Genuss echten Urlaubs zu kommen.

Wo ist eine Workation besonders schön?

In den letzten Jahren war das beliebteste Land für eine Workation Portugal. Auch andere eher günstige, südlich gelegene Länder wie Kroatien oder Spanien sind beliebte Destinationen für das Home Office im Urlaub. Denn Portugal und Co. bieten für Workation nicht nur traumhafte Aussichten und schönes Wetter, sondern auch günstige Preise – zumindest fernab der großen Zentren.

Bezieht man allerdings die Reisekosten mit ein, ist eine Workation in Deutschland oft gar nicht so viel teurer als im Ausland. Schöne Gegenden, die mit anderen europäischen Ländern locker mithalten können, gibt es hier ebenfalls.

Workation Tegernsee

Workation in Deutschland: Die 9 besten Reiseziele

Und genau deshalb wollen wir dir in diesem Artikel auch nicht die berühmten Workation-Städte wie Lissabon, Barcelona oder Zagreb vorstellen, sondern 9 Destinationen in Deutschland, die als echter Geheimtipp für eine entspannte Workation gelten dürfen.

Top 3: Arbeiten und Urlauben mit Blick aufs Meer

Die beliebtesten Ziele für eine Workation eint in der Regel die Küstennähe. Auch Deutschland bringt es auf immerhin 2.389 Kilometer Küstenlänge – auf denen du ganz sicher auch dein Plätzchen zum Arbeiten am Meer findest.

Festland an der Ostsee

Die ostdeutsche Küste gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands und bietet viele Sonnenstunden, wunderbare Strände und eine hervorragende Infrastruktur.

Tipp: Besonders gut für eine Kombination aus Arbeit und Urlaub eignen sich Städte wie Stralsund, Rostock oder das kleinere Wismar. Fernab dieser Städte solltest du mit langsameren Internetverbindungen rechnen und am besten mit dem eigenen Auto unterwegs sein.

Festland an der Nordsee

Die Nordsee mag die rauere Schwester der Ostsee sein, doch sie ist mindestens genauso schön. Du solltest hier auch im Sommer wetterfeste Kleidung und eine gewisse Abenteuerlust mitbringen, dann kann deine Workation an der Nordsee zu einem einmaligen Erlebnis werden.

Tipp: Laut Netzwelt Breitband-Report ist Bremen das Bundesland mit dem schnellsten Internet. Gleichzeitig ist die Gegend nicht zu teuer und bietet eine gute Mischung aus urbanen und ländlichen Gegenden.

Ab auf die deutschen Inseln!

Zu Deutschlands Küste gehören auf beiden Seiten auch etliche größere und kleinere Inseln. Hier kannst du besonders gut abschalten, da du mal so richtig ab vom Schuss bist – musst aber auch mit einer sehr eingeschränkten Infrastruktur auskommen.

Tipp: Ideale Voraussetzungen bietet die bekannte ostdeutsche Insel Rügen. Denn hier findest du neben einer guten Anbindung der meisten Orte per Bus und Bahn auch schnelles Internet, viele günstige Restaurants und Ferienwohnungen und sogar Coworking-Spaces speziell für “Workater”.

Top 3: Workation in deutschen Großstädten

Du magst es lieber trubelig und möchtest gar nicht unbedingt raus aus der Stadt? Dann könnte ein Aufenthalt in Deutschlands aufregendsten Städten eine gute Alternative für deine Workation sein. Ein Vorteil daran ist die hervorragende Infrastruktur, die solche Orte dir im Vergleich zu Orten in der Natur bieten – ob nun schnelles Internet, haufenweise Cafés oder die Möglichkeit, im Coworking-Space Gleichgesinnte kennenzulernen.

Berlin

Berlin ist die beliebteste deutsche Stadt für eine Workation. Im Coworking-Space triffst du hier auf digitale Nomaden aus der ganzen Welt, was ein Erlebnis für sich sein kann. Dafür musst du in Berlin aber auch besonders tief in die Tasche greifen.

Tipp: Plane einen etwas längeren Aufenthalt und schau dich nach monatsweise anmietbaren Unterkünften in den weniger hippen Vierteln um – drin bist du in Berlin dank S- und U-Bahn immer schnell. Empfehlenswert und nicht allzu teuer sind zum Beispiel Spandau, Reinickendorf und Köpenick.

Hamburg

Auch Hamburg gehört zu den beliebtesten Workation-Zielen in Deutschland und bietet eine ganz besondere Lebensweise – typisch Hamburg eben! Einziger Nachteil der Stadt an der Elbe: Selbst Berlin sieht dagegen günstig aus.

Tipp: Wenn du Hamburg erleben möchtest, dir die Metropole selbst aber zu teuer ist, schau dich vor den Toren der Stadt um. Besonders in Niedersachsen findest du viele Orte, die dank S-Bahn perfekt an Hamburg angebunden sind, dafür aber weniger teuer und sehr idyllisch in der Niedersächsischen Heidelandschaft liegen.

Metropolregion Rhein-Ruhr

Workation in der Großstadt mit vielen kulturellen Highlights, herzlichen Menschen, schnellem Internet, einer perfekten Anbindung an den Nahverkehr und unschlagbaren Preisen – geht nicht? Doch – das Ruhrgebiet macht es möglich! Auch dieses wenig beachtete Ziel solltest du also ins Auge fassen.

Tipp: Das Ruhrgebiet ist heute viel besser als sein Ruf aus industriellen Zeiten. Städte wie Essen, Herne oder Bochum sind moderne urbane Oasen, die viel Grün und Kultur gleichermaßen bieten.

Top 3: Workation in Deutschlands Gebirgen

Deutschland besitzt mehrere Mittelgebirge sowie mit den Bayerischen Alpen einen Teil des höchsten Gebirges Europas. Im Gegensatz zu Stadt und Küste kannst du hier teilweise sogar richtig günstig arbeiten, wo andere nur Urlaub machen.

Schwarzwald

Der Schwarzwald ist das vielleicht bekannteste deutsche Mittelgebirge und zieht sich über 160 Kilometern von Karlsruhe im Norden bis an die Schweizer Grenze im Süden. Hippe Studentenstädte wie Freiburg findest du hier ebenso wie urige Dörfer mitten im Wald.

Tipp: Im ländlichen Südschwarzwald kannst du sehr günstige Unterkünfte und Angebote für deine Workation finden, bist aber dennoch nahe an Sehenswürdigkeiten wie dem berühmten Titisee. Dank Glasfaserausbau in den letzten Jahren gibt es sogar (fast) überall schnelles Internet. Besonders schön ist es in Südbaden direkt am Rhein.

Erzgebirge und Sächsische Schweiz

Das Erzgebirge und die Sächsische Schweiz, welche eigentlich Elbsandsteingebirge heißt, bieten dir eine atemberaubende Natur. Gleichzeitig sind sie viel weniger bekannt als der Schwarzwald oder der Harz und dadurch deutlich günstiger und authentischer.

Tipp: Besonders die Anbindung an Dresden ist aus vielen Orten im Mittelgebirge sehr gut, selbst mit Bus und Bahn. In Dresden selbst wohnen die zufriedensten Großstädter Deutschlands, auch, weil die Stadt eine bezaubernde Altstadt mit viel Wald, dem Flusslauf der Elbe und günstigen Lebenshaltungskosten vereint. Warum also nicht deinen Workation-Mittelpunkt dorthin verlegen?

Bayerische Alpen und Tegernsee

Ein Urlaub in den Alpen in Deutschland ist immer eine gute Idee – das gilt ebenso für eine Workation. Die alpine Natur Bayerns ist in Deutschland einzigartig. Zudem bieten die Alpen nicht nur schneebedeckte Gipfel und grüne Wiesen, sondern auch viele wundervolle Seen, sodass du dich nicht zwischen Wasser und Bergen entscheiden musst.

Tipp: Der Tegernsee gilt als einer der schönsten Seen ganz Deutschlands. Sein strahlend blaues Wasser ist direkt in das Panorama der Bayerischen Alpen eingebunden. Gleichzeitig findest du hier reichlich Unterkunftsmöglichkeiten und eine breit ausgebaute Infrastruktur – ideal also für deinen Workation-Aufenthalt!

Workation in Deutschland: Unser Fazit

Workation in Deutschland? Wir finden: Das geht wunderbar!

Am Tegernsee musst du dich nicht zwischen guter Infrastruktur, Nähe zum Wasser und Blick auf die Berge entscheiden. Das macht ihn unserer Meinung nach zum besten Workation-Ziel für Naturbegeisterte.

Möchtest du deine Workation hier bei uns am See verbringen? Das St. Georg Bio Design Hotel eignet sich hervorragend dazu – teste uns und unsere Zimmer gerne einmal aus!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.