Tegernsee Strand Header

Tegernsee-Strand: Die schönsten Strände am Tegernsee

An seinem Ufer bietet der Tegernsee Strand und Badespaß. Doch wo geht man am besten ins Wasser und wo ist der schönste Strand am Tegernsee?

Unser Artikel stellt Ihnen den Tegernsee und seinen Strand vor. Erfahren Sie, wie gut sich der Tegernsee zum Baden eignet, wo der Strand am schönsten ist und an welchen Stellen Sie ins Wasser gehen können.

Kann man im Tegernsee gut baden?

Was wäre ein Urlaub im Tegernsee ohne Badespaß, Schwimmen und Wassersport? Viele Urlauber wissen den Tegernsee seit Langem als Ziel für genau solche Aktivitäten zu schätzen.

Das liegt daran, dass der Tegernsee tatsächlich hervorragend zum Baden und Schwimmen geeignet ist! Nicht nur sein an vielen Stellen flaches Ufer, auch seine hervorragende Wasserqualität sprechen für den Tegernsee.

Im Sommer hat der See zudem eine erfrischende, aber angenehme Wassertemperatur.

Wie ist der Tegernsee-Strand?

Vielen Besuchern fällt zunächst auf, dass größere Teile des Ufers bebaut sind oder als Privatstrand genutzt werden. Doch es gibt keinen Grund, enttäuscht zu sein, denn am Tegernsee finden sich reichlich öffentlich zugängliche Badestellen!

An den zum Baden ausgewiesenen Strandabschnitten variiert der Tegernseer Strand etwas. An manchen Stellen reicht die Liegewiese bis zur Wasserlinie, an manchen finden sich hauptsächlich Steine wie runde Kiesel. Einige Strände allerdings bestehen aus feinem Sand – maritimes Feeling mitten in Bayern!

Wo sind die schönsten Strände am Tegernsee?

Die meisten Tegernseer Strandbäder finden Sie im äußersten Süden und Norden des Sees. Allerdings gibt es überall am Seeufer schöne Strände zu entdecken – egal, von wo aus Sie in Ihren Tag am Strand starten wollen!

Zudem sind Sie schnell überall am Tegernsee. Feine Sandstrände finden Sie sowohl im Strandbad Point im Südwesten des Sees als auch im Strandbad Seeglas im Norden des Sees. Sie sind also von überall aus schnell am schönsten Strand des Tegernsees!

Tegernsee: Ab ins Strandbad!

Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie am Tegernsee-Strand baden möchten, den Besuch eines ausgewiesenen Strandbads. Hier zeigt sich der See von seiner besten Seite.

Einige unserer Strandbäder bieten besten Badespaß sogar ganz ohne Eintrittsgeld. Wo das geht, erfahren Sie in der folgenden Liste aller Tegernseer Strandbäder.

Alle Tegernseer Strandbäder im Überblick

Im Folgenden möchten wir Ihnen alle Strandbäder am Tegernsee vorstellen. Sie erfahren dort, wo die Strandbäder sich jeweils befinden, was sie bieten und ob Sie mit Eintritt für den Besuch rechnen müssen. Auch, ob das jeweilige Strandbad sich gut für einen Besuch mit Kindern eignet, möchten wir beleuchten.

Bitte beachten Sie, dass Angaben zu Öffnungszeiten oder Preisen während der Coronapandemie abweichen können. Zudem kann es sein, dass einzelne Strandbäder in Abhängigkeit der Inzidenzen besondere Maßnahmen wie Schließungen ergreifen.

Tegernsee Strand Wiese

Feinster Tegernseer Strand am Strandbad Point

Das Strandbad Point in Tegernsee ist eines der beliebtesten Strandbäder des Sees. Der Sand ist hier so fein wie vielleicht sonst nirgendwo am See, zudem gibt es einen großen Beachvolleyballplatz, der im Sommer rege genutzt wird.

Ein Kiosk sorgt für das leibliche Wohl. Mit Kindern ist das Baden hier allerdings nur eingeschränkt empfehlenswert – sie lieben zwar den Sandstrand, brauchen aber Begleitung beim eher steilen Einstieg ins Wasser.

Der Eintritt ins Strandbad ist frei, lediglich für den angrenzenden Parkplatz werden Gebühren fällig.

Tegernsee-Strand ohne Eintritt: Das Strandbad Seeglas

Dieses Strandbad in Gmund gehört zu einem Restaurant, kann aber auch besucht werden, wenn Sie dort nicht im Urlaub essen möchten. Auch hier finden Sie einen Sandstrand sowie einen Kiosk für die Verpflegung vor. Eine große Liegewiese lädt zum Sonnenbad ein.

Für Kinder steht ein gesondertes, besonders flaches Strandstück zur Verfügung. Kinder lieben zudem den großen Spielplatz. Erwachsene können auch vom Badesteg aus ins Wasser gleiten.

Eintritt müssen Sie im Strandbad Seeglas nicht bezahlen.

Tegernsee, Strandbad und beste Verpflegung: Das Strandbad Kaltenbrunn

Das Strandbad Kaltenbrunn gilt vielen Kennern des Sees als eine der schönsten Ecken am Tegernsee. Das klare Wasser umspült den sanften Strand aus Kieselsteinen, ein lang gezogener Holzsteg führt ins Wasser. Die Liegewiese bietet schattige Plätze unter ausladenden Baumkronen.

Für die Verpflegung sorgt hier ein vom Caterer bewirteter Kiosk. Ihre Speisen genießen Sie auf Wunsch im kleinen Biergarten des Strandbads mit Blick auf sanft in den Wellen schaukelnde Boote. Kinder mögen den flachen Einstieg, zudem gibt es einen Strandabschnitt für Hunde.

Auch im Strandbad Kaltenbrunn in Gmund zahlen Sie keinen Eintritt!

Das Beste aus zwei Welten: Das See- und Warmbad Rottach-Egern

Wenn Sie Badespaß für Jung und Alt suchen, der Sie für einen ganzen Tag fesseln wird, ist das See- und Warmbad Rottach-Egern Ihre Wahl. Hier gibt es einen wunderschönen Strandabschnitt zum Baden sowie eine dazugehörige Liegewiese. Gleichzeitig bietet das Seebad alle Attraktionen eines klassischen Freibads – vom beheizten Becken bis zur Wasserrutsche.

Neben kleinen Snacks gibt es hier auch knackige Salate und mehr. Die Kleinsten freuen sich über das Planschbecken mit verschiedenen Spielmöglichkeiten.

2,50 Euro zahlen Inhaber einer Gästekarte hier für eine 1,5-Stunden-Karte, 4,50 Euro für eine 3-Stunden-Karte. Kinder unter 7 zahlen nichts, darüber einen ermäßigten Preis von 2 Euro für 1,5 Stunden beziehungsweise 3 Euro für 3 Stunden. Nach der Coronapandemie wird es hier auch wieder normale Tageskarten geben.

Viel Spaß für jedes Alter: Das See-Strandbad Ringsee

Das beste klassische Tegernseer Strandbad für Familien ist das See-Strandbad Ringsee in Rottach-Egern. Der Einstieg ist flach, für reichlich Verpflegung ist gesorgt und ein liebevoll gestalteter Kinderspielplatz begeistert auch die Kleinsten. Zudem gibt es einen Beachvolleyballplatz, Tischtennisplatten und einen Hundestrand für Vierbeiner.

Auf der bei Einheimischen “Popperwiese” genannten Liegewiese baden Sie gratis. Auf der benachbarten, ruhigeren Liegewiese zahlen Sie einige Euros für Ihren Liegestuhl.

Wellnesstag möglich: Das monte mare Strandbad Tegernsee

Das monte mare ist eine Wellness- und Saunaoase am Tegernsee, zu der das Strandbad Tegernsee dazugehört. Hier geht es eher ruhig zu. Für Verpflegung ist gesorgt.

Für Besucher der monte mare Seesauna ist der Zugang zum Strandbad gratis. Für den Zutritt ohne Besuch der Sauna zahlen Erwachsene 2,50 Euro und Kinder 1 Euro. Ab 18:00 Uhr ist der Eintritt gratis.

Der Geheimtipp für Ruhebedürftige: Das Freibad Abwinkl

Das Freibad Abwinkl in Bad Wiessee bietet eine gepflegte Liegewiese mit Beachvolleyballplatz und Tischtennisplatten. Die ganze Familie kann hier entspannt baden, denn auch an heißen Tagen ist es etwas weniger voll als in vielen anderen Strandbädern. Ein Kiosk bietet abwechslungsreiche Verpflegung.

Der Begriff Freibad kann etwas irreführend sein, denn ein klassisches Schwimmbecken finden Sie hier nicht vor – es handelt sich um einen reinen Badestrand. Dafür zahlen Sie hier keinen Eintritt. Lediglich das Parken direkt vor Ort ist gebührenpflichtig.

Baden oder Boot fahren: Das Strandbad Grieblinger

Ein kleines, aber gepflegtes Strandbad finden Sie bei Familie Grieblinger in Bad Wiessee. Die Verpflegung ist hier sehr gut, zudem gibt es auch einen Bootsverleih. Wenn Sie im St. Georg am Tegernsee übernachten, ist das Strandbad Grieblinger der nächstgelegene Zugang zum Tegernseer Strand.

Auch Kinder sind hier willkommen. Der Eintritt beträgt 3 Euro pro Person, gegen Gebühr können auch Sonnenschirme ausgeliehen werden.

Verbringen Sie einen erholsamen Tag am Strand!

Das Baden am Tegernsee-Strand gehört sicherlich mit zu den beliebtesten Aktivitäten in der Bayerischen Urlaubsregion. Nach einem ordentlichen Frühstück an unserem Buffet und einer Nacht in einem unserer herrlichen Betten schwimmen, baden und sonnen Sie den ganzen Tag unbeschwert!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.