Weihnachten am Tegernsee Header

Weihnachten am Tegernsee

Im Sonnenlicht glitzernde Hügel und Berge, schneebedeckte Tannen und ein wunderschöner zugefrorener See – verbringe doch dieses Jahr Weihnachten am Tegernsee! Hier findest du die einzigartige Mischung aus entspannter Atmosphäre, geselligem Beisammensein und rasanten Wintersportaktivitäten.

Der Tegernsee – ein absolutes Paradies

Sowohl der Tegernsee als auch Stadt Tegernsee liegen im Süden Deutschlands und Bayerns. Ein ganzes Stück weit von München entfernt und kurz vor der Grenze zu Österreich findet sich dieses idyllische Fleckchen Erde. Ursprünglich war die Stadt Tegernsee Heim eines Benediktinerklosters, das heute zum Schloss ausgebaut ist. Das Kloster steht den Touristen für einen Besuch offen, sodass du auch zur Weihnachtszeit etwas Kultur am Tegernsee erleben kannst.

Eingebettet in die malerische Kulisse der bayerischen Alpen findet sich der See. Das im Sommer gerade mal 20 Grad warme Wasser friert bei niedrigen Temperaturen schon im November zu. Spätestens, wenn du Weihnachten am Tegernsee feiern möchtest, hat sich auf dem Wasser eine dicke Eisschicht gebildet, die nur an manchen Stellen von der immer noch anhaltenden Schifffahrt unterbrochen wird.

Wer hier im Sommer Segeln geht, der geht im Winter Eissegeln. Mit schnellen Booten, die auf Kufen gesetzt wurden, kannst du hier über den See schießen und dir den kalten Wind des Winters um die Nase wehen lassen. Fünf verschiedene kleine Städte liegen am Tegernsee. Du kannst dich sowohl in einem davon einmieten, als auch in deinem Urlaub alle fünf der Reihe nach genießen. Zwischen den Städten herrscht reger Pendelverkehr mit dem Schiff, du kannst sie jedoch auch schnell mit dem Auto erreichen.

Weihnachten am Tegernsee

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Vorfreude ist die schönste Freude, heißt es. Wenn du den Adventszauber am Tegernsee genießen möchtest, dann ist ab Anfang Dezember die richtige Zeit dafür. Da der Tegernsee 50 km südlich von München liegt, stehen die Chancen gut, dass so hoch in den Alpen bereits zu Beginn des letzten Monats des Jahres frischer Schnee gefallen ist. Wo lässt es sich also gemütlicher durch die schneebedeckten Gassen schlendern, mit einem warmen Glühwein in der Hand, wenn nicht auf dem Weihnachtsmarkt Tegernsee 2021?

Neben der Stadt Tegernsee, haben Bad Wiessee und Rottach-Egern die drei größten Christkindlmärkte zu bieten. Dabei geht es hier ganz anders zu als auf den Weihnachtsmärkten im hohen Norden.

Der Tegernsee ist zwar nur 6 Kilometer lang und 2 Kilometer breit, wird aber auch im Winter für die Schifffahrt genutzt. Alle drei großen Christkindlmärkte können leicht mit einem Pendlerschiff in weniger als einer Stunde erreicht werden. Das Tegernsee Weihnachtsmarkt Schiff hört sich nicht nur stimmungsvoll an, sondern ist auch mehr als gut besucht. Hier fließt der Glühwein, während die Musik mit voller Lautstärke aus den Boxen dröhnt. Wenn du deinen Urlaub planst, solltest du jedoch gut die Öffnungszeiten der jeweiligen Weihnachtsmärkte im Blick behalten. Denn nicht jeder Weihnachtsmarkt Tegernsee 2021 hat auch an jedem Adventswochenende geöffnet.

Genieße das Winterwonderland am Tegernsee!

Hier in Bayern kannst du viel unternehmen. Da der Tegernsee so hoch in den Alpen liegt, bietet er sich wunderbar für einen Aktivurlaub an. Dabei kannst du dich sowohl draußen auf der Piste im Schnee und auf den Wanderwegen sportlich betätigen, als auch “aktiv” saunieren.

Rodeln auf dem Wallberg

Am Südufer gelegen ist der in Bayern bestens bekannte Wallberg. Wo im Sommer Paragliding betrieben wird, wird im Winter gerodelt. Auf die Schlitten, fertig, los, heißt es hier, sobald der erste Schnee gefallen ist. Wer denkt, Rodeln sei etwas für Kinder, der liegt falsch. Auf der Rodelbahn am Wallberg gilt insgeheim Helmpflicht, und das zu Recht.

Mit Höchstgeschwindigkeiten schießt du hier den Berg hinunter, sodass dir Hören und Sehen vergeht. Die Rodelbahn ist jedoch recht klein und die Öffnungszeiten solltest du vorher im Internet überprüfen. Spätestens um 16:30 Uhr schließt die Rodelbahn, da es in den Bergen sehr früh stockduster wird. Besonders empfehlenswert ist es, nach dem Rodeln noch den Adventszauber Tegernsee auf dem Weihnachtsmarkt bei einer heißen Tasse Glühwein zu genießen.

Genüsslich saunieren

Nach dem ganzen Sport darf man auch dem Körper eine Auszeit gönnen. Besonders gut eignet sich dafür das Monte Mare in Tegernsee. Hier schwimmst du im legendären Saunaschiff durch die kalten Wellen, während es innen drinnen heiß her zugeht. Genieße die verschiedenen Massagen und Wellness-Programme in vollen Zügen, bevor du den Tag im Regenerationstempel ausklingen lässt.

Naschen in der Naturkäserei

Hast du schon einmal etwas von Naturkäse gehört? Naturkäse ist der Sammelbegriff für Hartkäse und Schnittkäse. Wer also gerne dem herben Milchprodukte frönt, wird in der Naturkäserei Tegernseer-Land glücklich. Hier können in einem Café, das direkt an die Manufaktur der Heumilchbauern angeschlossen ist, viele verschiedene Käseprodukte erworben werden. Außerdem gibt es viele, als Geschenk verpackte Sorten, die auch wunderbar als Weihnachtsgeschenk in letzter Minute verwendet werden können.

Wandern am Hirschberg

Wenn du Weihnachten am Tegernsee verbringen möchtest, dann kannst du wunderbar mit Schneeschuhen am Hirschberg wandern gehen. Von hoch oben hat man einen herrlichen Blick hinunter auf den See. Besonders die Piste ist hier gut präpariert und gepflegt, sodass du beim Hinunterfahren die herrliche Aussicht genießen kannst. Unten am See angekommen, gibt es verschiedene Verleihe für Langlaufskier, mit denen du um den See laufen kannst. Falls dir das nicht reicht, stehen dir noch weitere 100 km Loipen rund um den Tegernsee zur Verfügung. Besonders schön und romantisch ist der Adventszauber Tegernsee abends auf den beleuchteten Loipen.

Im Bräustüberl Après-Ski feiern

Glühwein ist nichts für dich? Dann kannst du natürlich auch auf ein Gläschen Bier im Bräustüberl absteigen. Direkt neben dem Benediktinerkloster in Tegernsee wird das Bier frisch vom Fass gezapft. Hier rühmt man sich, das selbst gebraute Bier zu verkaufen, genauso, wie es schon vor knapp 400 Jahren von den Mönchen hergestellt wurde.

Wo unterkommen?

Um den Urlaub wirklich in vollen Zügen auch landschaftlich zu genießen, empfehlen wir dir, in Tegernsee ein Hotel direkt am See. Das Auge urlaubt schließlich mit. Von hier aus hast du die besten Möglichkeiten, mit der Fähre schnell zu den anderen Städten hinüberzufahren. Außerdem kannst du von deinem Zimmer mit Seeblick aus die herrliche Umgebung genießen. Wenn du gerne Schlittschuhlaufen gehst, dann bietet sich schon alleine deswegen ein Tegernsee Hotel direkt am See an, weil du so schnell hin zum See und zurückkommst. So kannst du dieses Jahr Weihnachten am Tegernsee in vollen Zügen genießen.

Skifahren Tegernsee Header

Skifahren am Tegernsee: Wir zeigen Ihnen die schönsten Pisten!

Bayern, Alpen und Skifahren – diese drei Begriffe gehören ganz fest zueinander. Bei Touristen zählt das Skifahren auch am Tegernsee zu einer der Hauptattraktionen des Winterurlaubs. Schließlich können Sie in unserer schönen Gegend fest mit Schnee rechnen!

Der Tegernsee im Winter

Auch, wenn viele den Tegernsee vor allem mit dem Sommerurlaub am und auf dem Wasser verbinden: Die Region Tegernsee hat auch im Winter viel zu bieten.

Das liegt vor allem an der wunderschönen Optik, die die Natur Ihnen in der kalten Jahreszeit bietet: Spiegelglatt liegt der teilweise zugefrorene See im Winter vor Ihnen, bei Einbruch der Dämmerung glitzern die Lichter der Stadt im Wasser. Die Berge sind bedeckt mit feinstem Pulverschnee. In der Adventszeit hüllen sich die Gemeinden am See in weihnachtlichen Lichterzauber.

Welche Aktivitäten bieten sich im Winter in der Region an?

Neben dem Besuch auf Weihnachtsmärkten und dem Genuss der Wellnessangebote in der Region können Sie im Winter einiges am Tegernsee unternehmen. Zu den beliebtesten Aktivitäten gehört sicherlich das Skifahren am Tegernsee. Auch Winterwanderungen, ob mit oder ohne Schneeschuhe, ermöglichen es Ihnen, die zauberhafte, verschneite Natur zu genießen.

Daneben gibt es eine ganze Reihe an Ausflugszielen, die auch oder gerade im Winter zu interessanten, spannenden oder erholsamen Tagesausflügen einladen.

Skifahren am Tegernsee: Ein Wintersportparadies

Was aber wäre ein Alpenurlaub im Winter, ohne wenigstens einen Tag auf der Piste zu verbringen?

Der Tegernsee liegt in der Nähe mehrerer Skigebiete Bayerns. Von einigen können Sie beim Skifahren den Tegernsee vielleicht sogar sehen – in jedem Fall bieten die Skigebiete der Region Spaß und sportliche Betätigung für Fahrer aller Level. Auch Langläufer kommen beim Skifahren am Tegernsee auf ihre Kosten.

Skifahren Tegernsee

Skigebiete in Bayern nahe Tegernsee

In der Nähe des Tegernsees finden Sie vier Skigebiete sowie zwei einzelne Abhänge, die für verschiedene Fahrer vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen geeignet sind. Einige der Skigebiete können dank künstlicher Beschneiungsanlagen ungetrübtes Skivergnügen den gesamten Winter hindurch bieten. Davon abgesehen herrscht in der Region nahezu eine Schneefall-Garantie.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wo Sie zum Skifahren am Tegernsee den passenden Pistenplan für sich und Ihre Familie finden.

Spitzingsee Tegernsee Skigebiet

Das Spitzingsee Tegernsee Skigebiet ist das bekannteste direkt am See. Wie der Name bereits verrät, werden der Tegernsee und der benachbarte Spitzingsee durchs Skigebiet miteinander verbunden. Blicken Sie vom höchsten Punkt in beide Täler, bevor Sie sich den Hang hinabstürzen!

Beim Skifahren am Tegernsee umfasst der Pistenplan im Skigebiet mehrere Abfahrten:

  • Areal rund um den Stümpfling: einfache Abfahrten für Anfänger und Familien.
  • Roßkopfabfahrt: Kurze Abfahrt für geübte Fahrer.
  • Grünseeabfahrt: Lange Abfahrt für geübte Fahrer.
  • Skiwiesen am Ost- und Nordhanglift: Gemütliche, breit gewalzte Abfahrten für Fahrer mit etwas Erfahrung.
  • Taubenstein: Anspruchsvolles Gelände für Freerider und Tourengeher.

Zudem bietet das Skigebiet mehrere Lifte, einen Funslope, mehrere Hütten und Gasthöfe sowie Nachtfahren jeden Donnerstag und Freitag.

Hirschberglifte Kirchberglifte Kreuth

Ebenfalls direkt am Tegernsee gelegen sind die Lifte am Hirschberg sowie am Kirchberg in Kreuth. Diese sind Anlaufpunkt vor allem für Familien im Winterurlaub.

Hier finden Sie die folgenden Pisten vor:

  • Kirchberg: Übungshang für Anfänger und Familien. Hier gibt es auch eine Skischule für Kinder.
  • Hirschberg: Anfänger steigen weiter unten aus dem Lift. Skifahrer mit etwas Erfahrung können ab der Mitte des Hangs fahren. Von der Spitze aus kommen auch sehr geübte Skifahrer auf ihre Kosten.
  • Hirschzwergland: Kinderareal am Hirschberg.

Auch hier bringen mehrere Lifte und Kinderlifte Sie auf den Berg. An den Liften finden sich zudem gastronomische Einrichtungen.

Skifahren am Oedberg

Am Oedberg bringt der Lift Sie hinauf auf das kleine Skigebiet des Berges. Dieses bietet, je nachdem, wo Sie in die Piste einsteigen, Spaß für alle Fahrer vom Anfänger bis zum Profi.

Im Kinderland kommen auch kleine Fahrer voll auf ihre Kosten, ohne sich zu überfordern. Ein besonderes Highlight für Erwachsene ist das tägliche Nachtfahren bei Flutlicht. Wenn Sie vom Skifahren genug haben, bietet die Snow-Tubing-Bahn rasante Erlebnisse im Schnee.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Einkehren können Sie in der Oedbergalm an der Talstation.

Skigebiet Wendelstein

Ein besonderes Schmankerl für routinierte Skifahrer ist das Skigebiet am Wendelstein. Hier sollten Sie allerdings nur Skifahren gehen, wenn Sie wirklich sicher auf den Skiern stehen. Dann aber kommen Sie in den Genuss eines der schönsten Naturschnee Skigebiete in Bayern!

Verschiedene Abfahrten fordern sportliche Skifahrer am Wendelstein heraus:

  • Hotelhang: kurze, aber sehr herausfordernde, schwarz markierte Abfahrt. Achtung! Hier müssen alle hinüber, die am Wendelstein Skifahren möchten.
  • Westabfahrt: 5 Kilometer lange, mittelschwere Abfahrt.
  • Abfahrt am Bocksteinlift: mittelschwere Abfahrt.
  • Rote Abfahrt am Lacherlift: circa einen Kilometer lange mittelschwere Abfahrt.
  • Ostabfahrt: schwarz markierte Abfahrt für sehr geübte Fahrer, welche bei routinierten Skiläufern besonders beliebt ist.

Wenn Sie sich die Ostabfahrt hinab wagen, können Sie dort an der Mittelalm einkehren.

Skigebiet Sudelfeld

Das Skigebiet Sudelfeld liegt etwa eine Autostunde vom Tegernsee entfernt, allerdings lohnt sich diese Fahrt. Denn hier erwartet Sie eines der größten und beliebtesten Skigebiete Bayerns.

Zum Skifahren nahe des Tegernsees erwartet der Pistenplan mit insgesamt 31 Kilometern Abfahrten für alle Schwierigkeitsstufen Skifahrer im Skigebiet Sudelfeld. Daneben gibt es zwei Kinderareale, die Actionwelt mit Snowpark und Freeridecross sowie mehrere Skischulen und Berggasthöfe.

Skiroute am Wallberg

Ein Geheimtipp für alle, die gerne fernab der präparierten Pisten fahren, ist die Skiroute am Wallberg. Vor Jahrzehnten befand sich hier ein auch bei Profis beliebtes Skigebiet mit schwarz markierter Abfahrt, welche heute Freeridern und Tourengehern zur Verfügung steht.

Die Abfahrt gilt als sehr anspruchsvoll und sollte nur von erfahrenen Freeridern in Angriff genommen werden. Im Falle akuter Lawinengefahr wird die Abfahrt allerdings gesperrt.

Langlaufen rund um den Tegernsee

Am Tegernsee können Sie selbstverständlich auch in die Loipe einsteigen! Der Loipenplan der Region führt mehr als 100 Kilometer gespurte Loipe für alle Schwierigkeitsklassen auf. Die meisten Loipen können dabei sowohl von klassischen Langläufern als auch von Skatern befahren werden.

In Brunnbichl und Bad Wiessee finden Sie auch Nachtloipen für das Fahren bei Flutlicht.

Skiverleih am Tegernsee

In den genannten Skigebieten können Sie selbstverständlich auch Skiausrüstung leihen. Wenn Sie außerhalb der Skigebiete zum Skifahren am Tegernsee aufbrechen möchten, können Sie zudem an den folgenden Orten Skier und Zubehör leihen oder kaufen:

  • Der Lod’n Kreuth,
  • Skischule Tegernsee Kreuth,
  • Powderworld Skilanglaufschule Kreuth,
  • Sport Estner Bad Wiessee,
  • Fun Sports Bad Wiessee,
  • Sport Schlichtner Rottach-Egern.

Das St. Georg Bio Design Hotel Bad Wiessee: Idealer Ausgangspunkt fürs Skifahren am Tegernsee

Das Bio Design Hotel St. Georg liegt mitten in Bad Wiessee und damit in direkter Nähe zu den Wintersportattraktionen der Gegend. In der Nähe des Hotels können Sie in die Loipe einsteigen und auch die Skirouten sind nicht weit entfernt.

In unseren Betten schlafen Sie hervorragend und können somit viel Energie für einen anstrengenden Tag im Schnee sammeln. Bevor es rausgeht, stärken Sie sich bei einem Frühstück an unserem reichhaltigen Buffet in Bio-Qualität.

Möchten Sie Skifahren am Tegernsee und sich sonst um nichts Gedanken machen müssen? Dann kommen Sie für Ihren Winterurlaub zu uns ins Bio Design Hotel St. Georg in Bad Wiessee! Wir heißen Sie gerne willkommen.

Tegernsee Ausflug Header

Tegernsee Ausflug: Die 10 schönsten Ausflüge für jede Gelegenheit

Ausflüge gehören zum Urlaub einfach dazu – geht es Ihnen so? Dann möchten wir Ihnen in diesem Artikel die 10 schönsten Möglichkeiten zeigen, am Tegernsee einen Ausflug zu machen!

Wir zeigen Ihnen für den Tegernsee Ausflugstipps für Aktive, für Entspannte und für Familien mit Kindern. Auch wo Sie am Tegernsee einen Ausflug bei Regen oder im Winter machen können, wollen wir Ihnen gerne vorstellen.

Aktivurlaub am Tegernsee: Ausflugstipps für Sportliche

Sie möchten gerade im Urlaub sportlich und aktiv unterwegs sein? Am liebsten immer mitten in der Natur sein und ihre Kraft spüren?

Am Tegernsee gibt es reichlich Gelegenheiten dazu. Wandern, Skifahren und Co. kennen Sie sicherlich schon. Hier zwei Tipps, die Ihnen vielleicht neu sind.

Radtour um den See

Der Radrundweg rund um den Tegernsee gilt als eine der schönsten Radtouren Bayerns. Der Weg ist für alle Fitnesslevel und auch mit Kindern machbar.

Die Route führt auf etwa 20 Kilometern einmal rund um den Tegernsee, die Strecke kann aber individuell angepasst werden. Auf dem Weg kommen Sie an mehreren Spielplätzen, Restaurants und Cafés vorbei. Zudem können Sie einen Abstecher für eine Runde Minigolf einlegen oder einen Teil der Strecke zu Schiff zurücklegen.

Angelausflug am Tegernsee

Der Tegernsee beherbergt eine einzigartige Vielfalt heimischer Fischarten. Als Besitzer eines Fischereischeins können Sie nach Erwerb einer Tages-, Wochen- oder Monatskarte auf dem Tegernsee angeln gehen. Die Fangzeiten reichen von Anfang März bis Ende November.

Am Tegernsee können Sie auch Angelkurse buchen und die Fischereiprüfung ablegen. Zudem bietet der Angelservice Oberbayern Spezialkurse beispielsweise für die Hechtfischerei sowie Guidingtouren am Tegernsee an.

Tegernsee Ausflug

Entspannen am Tegernsee: Ausflugsziele mit Relaxgarantie

Möchten Sie neben all den Aktivitäten, die die Region bietet, auch entspannende Ausflüge in Ihren Urlaub einbauen? Dazu eignet sich unsere wundervolle Urlaubsregion bestens. Denn neben all den Angeboten für Sportliche gibt es auch reichlich Möglichkeiten, am Tegernsee einen Ausflug mit Muße zu machen.

Über den See mit der Bayerischen Seenschifffahrt

Sie kommen am Tegernsee an diesem Ausflugstipp kaum vorbei: Machen Sie eine Rundfahrt mit einem der Schiffe der Bayerischen Seenschifffahrt!

Es gibt insgesamt vier Rundfahrten, zwei große 90-minütige sowie zwei kleine 70-minütige, welche dann nur den Südteil des Sees abdecken. Vom See aus erleben Sie einen besonders umfassenden Blick auf die Alpen und das Panorama der Region.

Sie können die Rundfahrten über den Tegernsee für weitere Ausflugsziele unterbrechen. Auf den großen Rundfahrten wird zudem eine Bewirtung angeboten.

Waldbaden in den Alpen

Auch wenn Sie sich beim Waldbaden in der Natur bewegen: Sie werden sich danach nicht ausgepowert und verschwitzt, sondern leicht und voller neuer Energie fühlen.

Zwei ausgebildete Wald-Gesundheitstrainerinnen führen interessierte Gäste in das von der Gemeinde Bad Wiessee explizit ausgewiesene Heilwaldareal. Neben der bewussten Bewegung tief im Wald ergänzen entspannende Übungen das Angebot.

Waldbaden stammt aus Japan. Dem Trend konnte in vielen Studien eine positive Wirkung auf Psyche und Körper nachgewiesen werden. Bei uns am Tegernsee führt der Ausflug Sie auch tiefer in die wundervolle Natur der Voralpen.

Familienurlaub am Tegernsee: Ausflüge mit Kindern

Wenn Sie am Tegernsee einen Ausflug mit Kindern machen möchten, brauchen Sie gute Ideen – und die gibt es hier zur Genüge!

Unsere beiden vorgestellten Tipps sind nur ein kleiner Ausschnitt der Möglichkeiten, am Tegernsee einen Ausflug mit Kindern zu machen. Überzeugen Sie sich von der Familienfreundlichkeit unserer Region!

BergTierPark Blindham

In etwa 35 Autominuten erreichen Sie vom Bio Design Hotel St. Georg aus den BergTierPark Blindham in Aying. Die Fahrt allerdings lohnt sich, denn hier erwartet Sie ein spannender Tagesausflug für die ganze Familie.

Der Park empfängt große und kleine Gäste das gesamte Jahr über an allen Wochentagen. Der Fokus liegt auf heimischen Wildtieren und seltenen Nutztieren. Neben Rotwild und Wildschweinen können Sie auch Lamas oder Sumpfbiber entdecken – ein außergewöhnliches Erlebnis!

Für die Kleinen gibt es einen Streichelzoo. Spielplätze, ein Grillplatz und gastronomische Angebote runden den Ausflug ab. Im 2000 Quadratmeter großen SpielStadl können sich die Kinder nach dem Kennenlernen der Tiere austoben.

Naturschauspiel Kreuth: Wassererlebnisweg an der Weissach

Wenn Sie direkt am Tegernsee einen Ausflug mit Kindern unternehmen möchten, gilt der Wassererlebnisweg in Kreuth als einer der besten Tipps.

Der Erlebnispfad bringt großen und kleinen Besuchern das Landschaftsschutzgebiet Weissachauen nahe. 20 liebevoll gestaltete Stationen laden zum Planschen, Spielen, Toben, Lernen und Kreativsein ein. Begleitet werden Sie dabei vom kleinen Steinbock Kreuthi, dem Maskottchen des Erlebnispfades.

Nicht ohne Grund ist dieser Pfad auch bei Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. An heißen Tagen kann man sich richtig nass machen, doch auch an kühleren Tagen ist die Landschaft an der Weissach reizvoll.

Schlechtwetter am Tegernsee: Ausflüge bei Regen und Co.

Der Tegernsee ist für viele Sonnenstunden und schönes Wetter das ganze Jahr über bekannt. Doch auch im Tegernsee-Urlaub können Sie einen Schlechtwettertag erleben. Dank der folgenden Tipps, um am Tegernsee einen Ausflug bei Regen zu machen, werden Sie auch solche Tage lieben!

Planetarium Bad Tölz

Wenn Sie vom Tegernsee aus einen Tagesausflug nach Bad Tölz machen möchten, sollten Sie unbedingt das örtliche Planetarium besuchen. Der Spielplan des Planetariums gibt Auskunft über die Tage, an denen Sie hier einen besonderen Einblick in unsere Sterne gewinnen können.

Besonders an den Wochenenden werden ganzjährig Vorträge und spezielle Veranstaltungen angeboten. Auch Kinder können sich meist schon für den Besuch im Planetarium begeistern. Bereits eine Stunde vor Programmbeginn öffnen sich die Türen des Planetariums – genug Zeit, um in Ruhe die Atmosphäre zu genießen!

Boarhof Hofladen mit Hofcafé

Ein kleiner, aber feiner Ausflug, der Ihnen einige schöne Stunden bescheren kann, ist ein Besuch des Boarhofs. Der Bio-Bauernhof, der nach den Grundsätzen der Permakultur arbeitet, bietet in seinem Hofladen regionale Produkte sowie Kunsthandwerk an. Im Hofcafé können Sie handgemachte Spezialitäten kosten und die Seele baumeln lassen.

Wenn Sie die nachhaltige Landwirtschaft des Boarhofs interessiert, können Sie eine Hofführung oder ein Seminar buchen.

Winterurlaub am Tegernsee: Besondere Ausflugsziele in der kalten Jahreszeit

Winterurlaub am Tegernsee – für die meisten bedeutet das, mit Skiern oder Snowboards die Natur zu erleben. Doch es locken weitere tolle Ausflugsziele beim Winterurlaub am Tegernsee.

Swarovski Kristallwelten

Die Swarovski Kristallwelten in Wattens in Österreich sind die gut einstündige Fahrt vom Bio Design Hotel St. Georg aus wert – zu jeder Jahreszeit. Wenn Sie aber im Winter den Tegernsee besuchen, sollten Sie sich dieses Erlebnis auf keinen Fall entgehen lassen.

Denn die Ausstellung kunstvoller, aus Swarovski Kristallen gebauter Skulpturen und Erlebniswelten verwandelt sich im Winter zu einem der funkelndsten Weihnachtserlebnisse überhaupt. Mit der Gästekarte oder TegernseeCard erhalten Sie 10 Prozent Rabatt auf den Eintritt.

Winteralpenfahrt mit dem Heißluftballon

Der letzte Tipp für Ihren Tegernsee Ausflug ist sicherlich auch der spektakulärste: Erleben Sie die wundervolle Natur des Tegernseer Tals, welches an sich wohl die beeindruckendste Sehenswürdigkeit der Gegend ist, vom Heißluftballon aus!

Im Winter ist das Angebot aufgrund der günstigen Winde besonders ausgeprägt. Zudem zeigt sich die glitzernde, von Schnee und Eis bedeckte Landschaft in dieser Jahreszeit von oben besonders eindrucksvoll. Angeboten werden die Fahrten von Ballooning Tegernsee.

Erholsamer Schlaf: Die Grundlage jedes schönen Ausflugs!

Am besten starten Sie nach einer geruhsamen Nacht in Ihren Tegernsee Ausflug. In unserem Hotel schlafen und frühstücken Sie hervorragend – unsere vielen positiven Gästebewertungen sprechen für sich. Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne bei Fragen zu Ihrer Buchung!

Baden am Tegernsee Header

Baden am Tegernsee: Das sind die besten Badeplätze am Tegernsee

Baden ist am Tegernsee eine der beliebtesten Urlaubsaktivitäten. Das ist kein Wunder, denn der See lockt mit einer sehr sauberen Wasserqualität und vielen Angeboten. Auch die Wassertemperatur ist im Sommer angenehm erfrischend, aber nicht zu kalt.

Wir zeigen Ihnen die besten Badeplätze am Tegernsee, und wo Sie beim Baden am Tegernsee den Sandstrand nicht missen müssen!

Darum eignet sich der Tegernsee besonders zum Baden

Für Freunde des Wassersports ist der Tegernsee ein wahres Paradies. Doch woran liegt das eigentlich?

Die Beliebtheit des Tegernsees als Badeziel begründet sich in einer Kombination günstiger Faktoren. Besonders wichtig sind die gute Wasserqualität, die angenehme Wassertemperatur, die schönen Strandabschnitte sowie das vielfältige Angebot am See. Zudem gilt der See als einer der schönsten Alpenseen.

Wasserqualität am Tegernsee

Die Europäische Umweltagentur erhebt jährlich die Wasserqualität der Badegewässer in Europa. Am Tegernsee wird an gleich fünf Stellen gemessen, die Sie auf der interaktiven Karte der Umweltagentur einsehen können.

Der See erreicht Jahr für Jahr hervorragende Werte in Sachen Wasserqualität. Das liegt unter anderem daran, dass er sich aus klaren Alpenbächen speist sowie einen kompletten Austausch des Wassers innerhalb von 15 Monaten vollzieht.

Wassertemperatur am Tegernsee

Auch die Wassertemperatur des Tegernsees ist in den Sommermonaten sehr angenehm. Den höchsten Wert erreicht der See im August mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von etwa 22 Grad.

Je nach persönlichem Empfinden bewegt sich die Temperatur aber im gesamten Zeitraum zwischen Mai und Oktober im nutzbaren Bereich. Selbst im Winter fällt die Temperatur selten unter 2 Grad Celsius.

Baden am Tegernsee: Sandstrand inklusive?

Auch, wenn man bei Sandstrand eher an die Küsten des Landes denken mag: Beim Baden am Tegernsee muss auf Sandstrand nicht verzichtet werden!

Zwar finden Sie nicht am gesamten Ufer des Tegernsees tatsächlich einen Sandstrand vor, allerdings gibt es durchaus Badestellen, an denen Sie den feinen Sand unter den Füßen genießen können.

Besonders berühmt ist der Sandstrand am Strandbad Point. Alle Badestellen am Tegernsee bieten Ihnen aber angenehme Strandabschnitte.

Welche Monate eignen sich am besten zum Baden am Tegernsee?

Das Baden am Tegernsee ist grundsätzlich den gesamten Sommer über möglich. Besonders viele Angebote sowie eine sehr angenehme Wassertemperatur erwarten Sie jedoch vorwiegend in den Monaten Juni bis August.

Wenn Sie einen Urlaub planen, der sich vorwiegend um Baden und Wassersport dreht, sind die drei Sommermonate daher am empfehlenswertesten.

Baden am Tegernsee Natur

Die besten Badeplätze am Tegernsee nach Orten

Alle fünf Gemeinden, zu welchen Uferabschnitte am Tegernsee gehören, bieten Ihnen verschiedene Badestellen, Zugänge und Strandbäder. Im Folgenden finden Sie die besten Badeplätze am Tegernsee nach Gemeinden aufgelistet.

Baden in Gmund am Tegernsee

Das Baden in Gmund am Tegernsee ist an verschiedenen Stellen möglich:

BadestelleBeschreibungBesonderheiten
Badeufer Gmundlanger, sanft abfallender Sandstrand mit Liegewiese und Spielplatz
  • bester Ort zum Baden in Gmund am Tegernsee mit Kindern
  • Hundestrand
Strandbad Seeglassanft abfallender Sandstrand mit Bewirtung, Spielplatz, Liegewiese und Duschen
  • Eintritt frei
  • Zugang zum Wasser über Holzsteg möglich
  • eigener Strandabschnitt für Kinder
Strandbad Kaltenbrunnsanft abfallender Kieselstrand mit Liegewiese und Kiosk
  • Biergarten
  • Hundestrand
  • gut für Familien mit Kindern geeignet
Waakirchner Strandsanft abfallender Kiesstrand mit viel Schatten
  • gut für Familien mit Kindern geeignet

Baden in der Stadt Tegernsee

In der Gemeinde Tegernsee gibt es zwei Badestellen:

BadestelleBeschreibungBesonderheiten
Strandbad Pointsehr feiner, schnell abfallender Sandstrand mit Beachvolleyballplatz, Liegewiese und Kiosk
  • feinster Sandstrand am Tegernsee
  • eher für gute Schwimmer geeignet
  • Eintritt frei
monte mare StrandbadSandstrand mit Bewirtung und Liegewiese
  • eher ruhiges Strandbad
  • grenzt an die monte mare Seesauna an

Baden in Kreuth am Tegernsee

In Kreuth können Sie im See sowie im Freibad ins Wasser gehen:

BadestelleBeschreibungBesonderheiten
Warmfreibad Kreuthumweltfreundlich beheiztes Freibad mit Sportschwimmbecken, Kinderplanschbecken, Liegewiese, Wildwasserkanal, Tischtennis und Bewirtung
  • bietet der ganzen Familie tagesfüllenden Spaß
Badestellen an der Mündung der Weissach / am Kieswerkmehrere freie Badestellen mit meist sanft abfallendem Kiesstrand
  • etwas höhere Wassertemperatur als im Rest des Sees
  • Kieslöcher im Untergrund möglich
  • ungestörter, ruhiger Uferabschnitt

Baden in Bad Wiessee

In Bad Wiessee, dem Standort des Hotels St. Georg am Tegernsee, finden Sie mehrere Möglichkeiten, baden zu gehen:

BadestelleBeschreibungBesonderheiten
Badepark Wiesseeganzjährig geöffnetes Spaßbad mit mehreren Innen- und Außenbecken, Kinderplanschbecken, Wasserfall, Sauna, Bewirtung und Rutschbahn
  • ganzjährig nutzbares Freiluftbecken
  • Badespaß für die ganze Familie
Strandbad Grieblingerkleines Strandbad mit Bewirtung, Boots- und Sonnenschirmverleih
  • besonders ruhig
  • gut für Familien mit Kindern geeignet
Freibad Abwinklgroße Liegewiese mit Seezugang, Kiosk und Beachvolleyballplatz
  • Eintritt frei
Freibadeplätze Ringseeweg / SeerosenwegKiesstrand mit ausreichend Platz zum Sonnenbaden
  • besonders ruhig

Baden in Rottach-Egern

Auch in Rottach-Egern können Sie am Tegernsee baden:

See- und Warmbad Rottach-EgernSpaßbad mit Sandstrand, Liegewiese, Schwimmbecken, Planschbecken, Wasserrutsche, Spielplatz und Verpflegung
  • Verbindung aus Frei- und Strandbad
  • ideal für Familien mit Kindern
Strandbad Ringseeflach abfallender Strand mit Liegewiese, Spielplatz, Verpflegung, Beachvolleyballplatz und Tischtennis
  • Hundestrand
  • gut für Familien mit Kindern geeignet
Popperwiesegroße Liegewiese mit Seezugang, Kiosk und Beachvolleyballplatz
  • besonders beliebt bei Einheimischen
Freibadeplätze am Brand / am Schorngroße Liegewiese mit Seezugang
  • besonders viel Platz
  • sehr beliebt bei Familien mit Kindern

Sonstige Wassersportaktivitäten am Tegernsee

Nicht nur das Baden lockt am Tegernsee – auch andere sportliche Aktivitäten auf dem Wasser sind hier möglich. Die beliebtesten wollen wir Ihnen ebenfalls kurz vorstellen – inklusive der besten Adressen!

Bootsverleih am Tegernsee

Mit dem Boot auf den Tegernsee – das ist definitiv ein Traum. Ob Sie bereits Erfahrung hinter dem Steuer haben oder nicht – hier finden Sie Boote für alle Bedürfnisse zu leihen:

  • Segel- und Surfschule Stickl (Gmund): Segelboote
  • Marina Bootsverleih (Tegernsee): Elektroboote, Elektroyachten, Kajaks
  • Bootsverleih Seewirt (Tegernsee): Tret- und Elektroboote
  • Bootsverleih Rixner (Tegernsee): Elektro-, Tret- und Ruderboote
  • Bootsverleih Grieblinger (Bad Wiessee): Elektro-, Tret-, Ruder- und Segelboote
  • Sailingcenter Tegernsee (Bad Wiessee): Motor- und Segelboote (mit Kursen), Kajaks
  • Catsailing Tegernsee (Bad Wiessee): Sport-Katamarane (mit Kursen)
  • Bootsverleih Michael Reiffenstuel (Rottach-Egern): Segel-, Tret-, Ruder-, Elektro- und Anglerboote
  • Bootsverleih Malerwinkel (Rottach-Egern): Tret-, Ruder- und Elektroboote, Elektroyachten, Donut (schwimmende Insel)

Stand Up Paddeln auf dem Tegernsee

Der Trendsport Stand Up Paddling ist seit Jahren auch auf dem Tegernsee angekommen! Stand Up Paddles können Sie bei folgenden Adressen leihen:

  • Segel- und Surfschule Stickl (Gmund),
  • Marina Bootsverleih (Tegernsee),
  • Sailingcenter Tegernsee (Bad Wiessee),
  • Bootsverleih Michael Reiffenstuel (Rottach-Egern),
  • Bootsverleih Malerwinkel (Rottach-Egern),
  • Sport Schlichtner (Rottach-Egern).

Surfen auf dem Tegernsee

Eine Besonderheit ist auch das Surfangebot am Tegernsee. Ihr Ansprechpartner rund um diesen spannenden Wassersport ist das Sailingcenter Tegernsee in Bad Wiessee. Hier können Sie das Windsurfen sowie die moderne Variante, das Foiling, erlernen und sich Equipment rund um diesen aufregenden Sport ausleihen.

Baden am Tegernsee: Genießen Sie den Sommer auf dem Wasser!

Wenn die Sonne lacht und die Temperaturen steigen, ist Baden am Tegernsee genau das Richtige, um sich abzukühlen und den Sommer in vollen Zügen zu genießen. Wer nicht gleich ins kühle Nass abtauchen möchte, kann auch auf dem Wasser bleiben und sich austoben. Am besten starten Sie nach einem reichhaltigen Frühstück von unserem Buffet in Ihren Tag am Tegernsee!

Tegernsee Strand Header

Tegernsee-Strand: Die schönsten Strände am Tegernsee

An seinem Ufer bietet der Tegernsee Strand und Badespaß. Doch wo geht man am besten ins Wasser und wo ist der schönste Strand am Tegernsee?

Unser Artikel stellt Ihnen den Tegernsee und seinen Strand vor. Erfahren Sie, wie gut sich der Tegernsee zum Baden eignet, wo der Strand am schönsten ist und an welchen Stellen Sie ins Wasser gehen können.

Kann man im Tegernsee gut baden?

Was wäre ein Urlaub im Tegernsee ohne Badespaß, Schwimmen und Wassersport? Viele Urlauber wissen den Tegernsee seit Langem als Ziel für genau solche Aktivitäten zu schätzen.

Das liegt daran, dass der Tegernsee tatsächlich hervorragend zum Baden und Schwimmen geeignet ist! Nicht nur sein an vielen Stellen flaches Ufer, auch seine hervorragende Wasserqualität sprechen für den Tegernsee.

Im Sommer hat der See zudem eine erfrischende, aber angenehme Wassertemperatur.

Wie ist der Tegernsee-Strand?

Vielen Besuchern fällt zunächst auf, dass größere Teile des Ufers bebaut sind oder als Privatstrand genutzt werden. Doch es gibt keinen Grund, enttäuscht zu sein, denn am Tegernsee finden sich reichlich öffentlich zugängliche Badestellen!

An den zum Baden ausgewiesenen Strandabschnitten variiert der Tegernseer Strand etwas. An manchen Stellen reicht die Liegewiese bis zur Wasserlinie, an manchen finden sich hauptsächlich Steine wie runde Kiesel. Einige Strände allerdings bestehen aus feinem Sand – maritimes Feeling mitten in Bayern!

Wo sind die schönsten Strände am Tegernsee?

Die meisten Tegernseer Strandbäder finden Sie im äußersten Süden und Norden des Sees. Allerdings gibt es überall am Seeufer schöne Strände zu entdecken – egal, von wo aus Sie in Ihren Tag am Strand starten wollen!

Zudem sind Sie schnell überall am Tegernsee. Feine Sandstrände finden Sie sowohl im Strandbad Point im Südwesten des Sees als auch im Strandbad Seeglas im Norden des Sees. Sie sind also von überall aus schnell am schönsten Strand des Tegernsees!

Tegernsee: Ab ins Strandbad!

Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie am Tegernsee-Strand baden möchten, den Besuch eines ausgewiesenen Strandbads. Hier zeigt sich der See von seiner besten Seite.

Einige unserer Strandbäder bieten besten Badespaß sogar ganz ohne Eintrittsgeld. Wo das geht, erfahren Sie in der folgenden Liste aller Tegernseer Strandbäder.

Alle Tegernseer Strandbäder im Überblick

Im Folgenden möchten wir Ihnen alle Strandbäder am Tegernsee vorstellen. Sie erfahren dort, wo die Strandbäder sich jeweils befinden, was sie bieten und ob Sie mit Eintritt für den Besuch rechnen müssen. Auch, ob das jeweilige Strandbad sich gut für einen Besuch mit Kindern eignet, möchten wir beleuchten.

Bitte beachten Sie, dass Angaben zu Öffnungszeiten oder Preisen während der Coronapandemie abweichen können. Zudem kann es sein, dass einzelne Strandbäder in Abhängigkeit der Inzidenzen besondere Maßnahmen wie Schließungen ergreifen.

Tegernsee Strand Wiese

Feinster Tegernseer Strand am Strandbad Point

Das Strandbad Point in Tegernsee ist eines der beliebtesten Strandbäder des Sees. Der Sand ist hier so fein wie vielleicht sonst nirgendwo am See, zudem gibt es einen großen Beachvolleyballplatz, der im Sommer rege genutzt wird.

Ein Kiosk sorgt für das leibliche Wohl. Mit Kindern ist das Baden hier allerdings nur eingeschränkt empfehlenswert – sie lieben zwar den Sandstrand, brauchen aber Begleitung beim eher steilen Einstieg ins Wasser.

Der Eintritt ins Strandbad ist frei, lediglich für den angrenzenden Parkplatz werden Gebühren fällig.

Tegernsee-Strand ohne Eintritt: Das Strandbad Seeglas

Dieses Strandbad in Gmund gehört zu einem Restaurant, kann aber auch besucht werden, wenn Sie dort nicht im Urlaub essen möchten. Auch hier finden Sie einen Sandstrand sowie einen Kiosk für die Verpflegung vor. Eine große Liegewiese lädt zum Sonnenbad ein.

Für Kinder steht ein gesondertes, besonders flaches Strandstück zur Verfügung. Kinder lieben zudem den großen Spielplatz. Erwachsene können auch vom Badesteg aus ins Wasser gleiten.

Eintritt müssen Sie im Strandbad Seeglas nicht bezahlen.

Tegernsee, Strandbad und beste Verpflegung: Das Strandbad Kaltenbrunn

Das Strandbad Kaltenbrunn gilt vielen Kennern des Sees als eine der schönsten Ecken am Tegernsee. Das klare Wasser umspült den sanften Strand aus Kieselsteinen, ein lang gezogener Holzsteg führt ins Wasser. Die Liegewiese bietet schattige Plätze unter ausladenden Baumkronen.

Für die Verpflegung sorgt hier ein vom Caterer bewirteter Kiosk. Ihre Speisen genießen Sie auf Wunsch im kleinen Biergarten des Strandbads mit Blick auf sanft in den Wellen schaukelnde Boote. Kinder mögen den flachen Einstieg, zudem gibt es einen Strandabschnitt für Hunde.

Auch im Strandbad Kaltenbrunn in Gmund zahlen Sie keinen Eintritt!

Das Beste aus zwei Welten: Das See- und Warmbad Rottach-Egern

Wenn Sie Badespaß für Jung und Alt suchen, der Sie für einen ganzen Tag fesseln wird, ist das See- und Warmbad Rottach-Egern Ihre Wahl. Hier gibt es einen wunderschönen Strandabschnitt zum Baden sowie eine dazugehörige Liegewiese. Gleichzeitig bietet das Seebad alle Attraktionen eines klassischen Freibads – vom beheizten Becken bis zur Wasserrutsche.

Neben kleinen Snacks gibt es hier auch knackige Salate und mehr. Die Kleinsten freuen sich über das Planschbecken mit verschiedenen Spielmöglichkeiten.

2,50 Euro zahlen Inhaber einer Gästekarte hier für eine 1,5-Stunden-Karte, 4,50 Euro für eine 3-Stunden-Karte. Kinder unter 7 zahlen nichts, darüber einen ermäßigten Preis von 2 Euro für 1,5 Stunden beziehungsweise 3 Euro für 3 Stunden. Nach der Coronapandemie wird es hier auch wieder normale Tageskarten geben.

Viel Spaß für jedes Alter: Das See-Strandbad Ringsee

Das beste klassische Tegernseer Strandbad für Familien ist das See-Strandbad Ringsee in Rottach-Egern. Der Einstieg ist flach, für reichlich Verpflegung ist gesorgt und ein liebevoll gestalteter Kinderspielplatz begeistert auch die Kleinsten. Zudem gibt es einen Beachvolleyballplatz, Tischtennisplatten und einen Hundestrand für Vierbeiner.

Auf der bei Einheimischen “Popperwiese” genannten Liegewiese baden Sie gratis. Auf der benachbarten, ruhigeren Liegewiese zahlen Sie einige Euros für Ihren Liegestuhl.

Wellnesstag möglich: Das monte mare Strandbad Tegernsee

Das monte mare ist eine Wellness- und Saunaoase am Tegernsee, zu der das Strandbad Tegernsee dazugehört. Hier geht es eher ruhig zu. Für Verpflegung ist gesorgt.

Für Besucher der monte mare Seesauna ist der Zugang zum Strandbad gratis. Für den Zutritt ohne Besuch der Sauna zahlen Erwachsene 2,50 Euro und Kinder 1 Euro. Ab 18:00 Uhr ist der Eintritt gratis.

Der Geheimtipp für Ruhebedürftige: Das Freibad Abwinkl

Das Freibad Abwinkl in Bad Wiessee bietet eine gepflegte Liegewiese mit Beachvolleyballplatz und Tischtennisplatten. Die ganze Familie kann hier entspannt baden, denn auch an heißen Tagen ist es etwas weniger voll als in vielen anderen Strandbädern. Ein Kiosk bietet abwechslungsreiche Verpflegung.

Der Begriff Freibad kann etwas irreführend sein, denn ein klassisches Schwimmbecken finden Sie hier nicht vor – es handelt sich um einen reinen Badestrand. Dafür zahlen Sie hier keinen Eintritt. Lediglich das Parken direkt vor Ort ist gebührenpflichtig.

Baden oder Boot fahren: Das Strandbad Grieblinger

Ein kleines, aber gepflegtes Strandbad finden Sie bei Familie Grieblinger in Bad Wiessee. Die Verpflegung ist hier sehr gut, zudem gibt es auch einen Bootsverleih. Wenn Sie im St. Georg am Tegernsee übernachten, ist das Strandbad Grieblinger der nächstgelegene Zugang zum Tegernseer Strand.

Auch Kinder sind hier willkommen. Der Eintritt beträgt 3 Euro pro Person, gegen Gebühr können auch Sonnenschirme ausgeliehen werden.

Verbringen Sie einen erholsamen Tag am Strand!

Das Baden am Tegernsee-Strand gehört sicherlich mit zu den beliebtesten Aktivitäten in der Bayerischen Urlaubsregion. Nach einem ordentlichen Frühstück an unserem Buffet und einer Nacht in einem unserer herrlichen Betten schwimmen, baden und sonnen Sie den ganzen Tag unbeschwert!

wandern tegernsee wasserfall Tegernsee

Wandern am Tegernsee: Zwischen Wasserfall und idyllischer Natur

Der Tegernsee ist bekannt für seine vielen, naturnahen Wanderrouten. Eine Besonderheit ist es, beim Wandern am Tegernsee einen Wasserfall zu entdecken. Dazu gibt es gleich mehrere spannende Möglichkeiten, die wir Ihnen in diesem Artikel genau vorstellen möchten.

Wandern am Tegernsee

Der Tegernsee ist bekannt als Paradies für Wanderer. Das liegt auch an seiner idealen Lage. Denn nicht nur Rundwege am Seeufer laden Sie ein.

Der Tegernsee liegt eingebettet in die idyllische Natur der Bayerischen Voralpen. Dadurch bieten sich viele Touren, die durch die Gebirgsformationen ringsum führen.

Wo Berge und Wasser zusammenkommen, locken natürlich auch Wasserfälle! Wenn Sie am Tegernsee bei einer Wanderung einem Wasserfall beim Sturz aus der Höhe zusehen möchten, erhalten Sie hier einen Überblick über die vier besten Routen.

Wandern Tegernsee: Wasserfälle und Wanderrouten

Es gibt verschiedene Wasserfälle rund um den Tegernsee. Besonders bekannt zum Wandern am Tegernsee ist der Wasserfall in Rottach-Egern. Daneben locken aber auch einige weniger bekannte Gelegenheiten.

Bei der Auswahl der vorgestellten Routen haben wir darauf geachtet, dass diese verschiedene Schwierigkeitsstufen abdecken. Ob Sie also bereits ein Profi im Wandern sind oder das erste Mal richtig wandern gehen möchten: Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen für die schönsten Tegernsee-Wanderungen am Wasserfall inspirieren!

wandern tegernsee wasserfall Berge

Der bekannte: Der Rottachfall

Besonders bekannt ist der Tegernsee für den Rottachfall. Dabei handelt es sich um einen großen Wasserfall, der in mehreren Stufen über Felsen hinab fällt. Ein in Stufen angelegter Weg führt am Wasserfall vorbei und bietet einige spektakuläre Aussichten auf das fallende Wasser.

Am Rottachfall gibt es zudem mehrere Gumpen. Das sind vom Wasser ausgehöhlte “Badewannen” aus Stein. Das Baden in den Gumpen ist hier weder verboten noch erlaubt – Sie müssen also selbst entscheiden, ob Sie es wagen, sich nach einer anstrengenden Wanderung im kühlen Wasser der Gumpen abzukühlen.

Sollten Sie nicht zum Wasserfall wandern wollen, können Sie zwischen zwei nahe gelegenen Parkplätzen auswählen.

Rottach Wasserfall: Wandern auf dem Rundweg über die Alm

Eine beliebte Wanderung für trittfeste Wanderer ist der Rundweg von den Rottacher Wasserfällen über die Untere Suttenalm. Die Runde beginnt und endet an der Mautstelle Enterrottach. Hier gibt es eine Bushaltestelle und einen Parkplatz.

Von der Mautstelle aus werden Sie zunächst zum Rottacher Wasserfall wandern. Dabei folgen Sie dem plätschernden Wasser des Flusslaufs. Danach wandern Sie über die Suttenalm, welche idyllische Natur und mehrere Einkehrmöglichkeiten bietet, bevor Sie zur Rottach zurückkehren.

Die Facts zu dieser Wanderung im Überblick:

  • Level: Mittel
  • Länge: ca. 9 km
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Höhenunterschied: ca. 300 m

Klein aber fein: Der Sibli-Wasserfall

Wenn Sie in Rottach am Wasserfall wandern möchten, können Sie auch auf den kleineren Sibli-Wasserfall ausweichen. Dieser fällt zwar nur in einer Stufe, dafür fällt das Wasser hier beeindruckende 15 Meter in die Tiefe. Das macht den Wasserfall zum Naturschauspiel.

Wenn Sie den Sibli-Wasserfall mit dem Auto statt zu Fuß erreichen möchten, parken Sie auch hier an der Mautstelle Enterrottach. Von dort aus müssen Sie einen etwa 20-minütigen Spaziergang einplanen.

Tegernsee Wanderung zum Wasserfall durch die Berge

Möchten Sie den Besuch des Sibli-Wasserfalls mit einer ausgedehnten Wanderung verbinden, so können Sie den anspruchsvollen Rundweg über Riederecksee und Blankensteinsattel wählen. Hier liegt der Startpunkt beim Restaurant Hufnagelstube in Rottach-Egern, wo Ihnen auch ein großer Parkplatz zur Verfügung steht.

Sie wandern durch das wundervolle Mangfallgebirge. Auf dem Weg kommen Sie an einem Bergsee, dem Riederecksee, sowie dem Aussichtspunkt am Blankensteinsattel vorbei. Gegen Ende führt die Runde Sie dann zum Sibli-Wasserfall.

Die Facts zu dieser Wanderung im Überblick:

  • Level: Schwer
  • Länge: ca. 10 km
  • Dauer: ca. 4,5 Stunden
  • Höhenunterschied: ca. 750 m

Wandern am Tegernsee mit Kindern und Hunden: Die Josefsthaler Wasserfälle

Wenn Sie Wandern am Tegernsee mit Kindern oder Hunden interessiert, könnten die Josefsthaler Wasserfälle etwas für Sie sein. Diese liegen etwas abseits in der Nähe des benachbarten Schliersees und bieten unter anderem eine große, spektakuläre Stufe mit etwa 12 Metern Höhe.

Direkt an den Wasserfällen lässt sich hier nicht parken. In etwa einem Kilometer Entfernung befindet sich ein öffentlicher Parkplatz in der Josefstaler Straße. Von hier führt Sie ein etwa halbstündiger, einfacher Spaziergang zu den Wasserfällen.

Mittlere Kurzrunde vom Schliersee aus

Verschiedene Runden führen zu den Josefsthaler Wasserfällen. Trittfeste Wanderer wählen den Rundweg vom Schliersee aus durchs Josefsthal. Startpunkt ist das Café-Wirtshaus Brunnhof, in dessen Nähe Sie sowohl Parkmöglichkeiten als auch Bushaltestellen finden.

Vom Schliersee aus wandern Sie durch das wildromantische Josefsthal bis zu den Wasserfällen und wieder zurück. Der Weg erfordert etwas Trittsicherheit, kann aber sehr gut auch mit Kindern und Hunden bestritten werden, sofern diese in der Lage sind, den Weg selbst zu gehen.

Die Facts zu dieser Wanderung im Überblick:

  • Level: Mittel
  • Länge: ca. 3 km
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Höhenunterschied: ca. 150 m

Der Geheimtipp: Die Wasserfälle in der Wolfsschlucht

Auch eine Klamm am Tegernsee können Sie erkunden, die im Mangfallgebirge gelegene Wolfsschlucht. Hier gibt es zwei verschieden große Wasserfälle, die zum Wandern einladen. Besonders ist, dass die Wasserfälle mehrere große Gumpen gebildet haben, die als Ort zum Abkühlen bekannt und geeignet sind.

Bei der Wolfsschlucht handelt es sich um ein enges, uriges Tal durch das Mangfallgebirge. Daher lässt es sich nur mit einer Wanderung erkunden, parken direkt an den Wasserfällen ist nicht möglich. Dafür können Sie hier Ihren Urlaub in den Alpen auf authentische Weise genießen.

Wandern durch die Klamm am Tegernsee

Auf dem klassischen Rundweg durch die Wolfsschlucht beginnen Sie beim Wanderparkplatz Wildbad Kreuth. Diesen erreichen Sie nicht nur mit dem eigenen Auto, sondern auch mit öffentlichen Bussen.

Vom Parkplatz aus folgen Sie zunächst Bachläufen durch den sanften Teil des Tals, welches auch an grünen Hängen vorbeiführt. Am Ende können Sie dann die beiden Schluchten mit den Wasserfällen durchsteigen, bevor es wieder zurückgeht. Auch wenn eine Klamm am Tegernsee anspruchsvoll klingt, eignet sich diese Route zum Wandern am Tegernsee mit Kindern oder Hunden.

Die Facts zu dieser Wanderung im Überblick:

  • Level: Leicht
  • Länge: ca. 10 km
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Höhenunterschied: ca. 250 m

Wandern zum Tegernseer Wasserfall: Starten Sie gut gestärkt!

Möchten Sie beim Wandern am Tegernsee einen Wasserfall entdecken? Besonders gut wird Ihnen dies gelingen, wenn Sie gut gestärkt nach einem ausgiebigen Frühstück in den Tag starten! Das St. Georg bietet Ihnen mit einem reichhaltigen Bio-Frühstücksbuffet den perfekten Start in einen langen Wandertag.

Und: Auch in Sachen Schlaf bieten wir Ihnen beste Voraussetzungen um am nächsten Tag beim Wandern Tegernsee oder Wasserfall zu erkunden. Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne, wenn Sie Fragen zu einer Zimmerbuchung in unserem Haus haben.

Quellen:
https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/tegernsee-schliersee/wolfsschlucht-kreuth-alpenregion-tegernsee-oberbayern-mit-hund/175988964/#dmdtab=oax-tab1
https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/tegernsee-schliersee/die-josefsthaler-wasserfaelle/1370771/#dmdtab=oax-tab2
https://www.komoot.de/smarttour/501606
https://www.komoot.de/smarttour/501528

Tegernsee Aktivitäten Header

Urlaub am Tegernsee: 10 Aktivitäten mit Spaßgarantie

Stecken Sie in Sachen Urlaubsplanung mitten im Festlegen Ihrer gewünschten Aktivitäten am Tegernsee? Gerne zeigen wir Ihnen die 10 Tegernsee-Aktivitäten, die Sie auf keinen Fall auslassen sollten!

Ob klassische sportliche Freizeitaktivitäten, Tegernsee-Aktivitäten bei Regen oder mit Kindern: In unserer Liste finden Sie die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub am Tegernsee.

1. Wandern

Die vielleicht klassischste aller Aktivitäten ist sicherlich das Wandern. Zu Fuß können Sie die Natur, die Gemeinden und die vielen Sehenswürdigkeiten unserer Gegend aktiv erkunden. Wanderern aller Übungsstufen bietet die Region Tegernsee wunderschöne Rundwege und Wanderrouten.

Unsere Wandertipps

Die schönsten Wandertouren am Tegernsee sind unter anderem die folgenden:

  • Der Tegernsee gehört zu den schönsten Bergseen der Alpen. Daher lohnt sich der gemütliche Tegernsee Rundweg auf jeden Fall.
  • Eine der beliebtesten Familienwanderungen ist der Wendelstein Männlein Weg in Bayrischzell. Freundliche Berggeister führen Sie hier in den Wald, zu Abenteuerspielplätzen, Aussichtspunkten und mehr.
  • Zu den besten Tegernsee-Aktivitäten mit Kindern gehört auch der Wassererlebnispfad in Kreuth.
  • Auch im Winter wandert es sich wunderbar im Tegernseer Tal, beispielsweise auf dem geräumten Tegernsee Rundweg über die Gindelalm.

2. Strandbäder

Der Tegernsee bietet viele zum Baden und Sonnen ausgewiesene Strandabschnitte. Am sichersten und angenehmsten baden Sie in den vielen rund um den See gelegenen Strandbädern. Verpflegung, Toiletten und Spielplätze gehören fast überall mit zum Programm.

Das sind die schönsten Strandbäder am Tegernsee

Fast jede Gemeinde am Tegernsee hat ihr eigenes Strandbad. Zu den schönsten gehören:

  • See-Strandbad Ringsee in Rottach-Egern: Ein klassisches Strandbad mit vielseitiger Verpflegung, Toiletten, Spielplatz, Beachvolleyballplatz, Tischtennisplatten, Hundestrand und einem flachen Einstieg ins Wasser.
  • Strandbad Point in Tegernsee: Besitzt einen besonders feinen Sandstrand, ist aber nur für geübte Schwimmer geeignet.
  • See- und Warmbad Rottach-Egern: Hier warten nicht nur der Sandstrand, sondern auch klassische Schwimmbecken, eine Rutsche und viele Aktivitäten, sogar für kleine Kinder.

3. Skifahren

Nicht nur im Sommer bietet Ihnen der Tegernsee Aktivitäten mit reichlich Action. Im Winter kommen gerade Skifahrer voll auf ihre Kosten – egal, ob Sie Langlauf, Abfahrtsski oder Snowboarden bevorzugen.

Loipen und Abfahrten am Tegernsee

Wenn Sie am Tegernsee-Aktivitäten auf Skiern erleben möchten, erwarten Sie:

4. Schiff- und Bootsfahrten

Auch ohne selbst aktiv sein zu müssen, können Sie den Tegernsee vom Wasser aus erleben. Buchen Sie dazu eine motorisierte Boots- oder Schifffahrt. Etwas romantischer geht es im Tret-, Segel- oder Ruderboot zu.

Die schönsten Tegernsee-Aktivitäten vom Boot aus

Hier stechen Sie am besten in See:

  • Die Bayerische Seenschifffahrt bietet vier verschiedene Rundfahrten zu moderaten Preisen und mit Verpflegung an.
  • Möchten Sie selbst das Ruder in die Hand nehmen, finden Sie viele Möglichkeiten zum Bootsverleih am Tegernsee – vom einfachen Tretboot bis zur Mini-Yacht mit eigener Badeplattform.

Tegernsee Aktivitäten Boot fahren

5. Stand-up Paddeln

Stand-up Paddeln – oft mit SUP abgekürzt – ist seit Jahren ein Trendsport, der sich wachsender Beliebtheit erfreut. Dabei stehen Sie aufrecht auf einem langen Board und paddeln vorwärts. Allerdings lässt es sich wunderbar auch auf dem Board Rast machen und im Sitzen mit Blick auf das glitzernde Wasser entspannen.

Hier können Sie Stand-up Paddeln am Tegernsee

Der Tegernsee bietet beste Voraussetzungen fürs Stand-up Paddeln. Viele Bootsverleiher bieten auch das entsprechende Zubehör. SUP-Geheimtipps sind:

  • Wenn Sie geübt sind und Ihr eigenes Equipment mitbringen, stechen Sie einfach in See – eine Runde rund um den Tegernsee dauert etwa eine Stunde.
  • Das Sailingcenter verleiht und verkauft nicht nur SUP-Zubehör, Sie können hier auch Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene, Stunden in Yoga auf dem Board und XXL-Boards für bis zu acht Personen buchen.

6. Spa & Wellness

Der Tegernsee bietet reichlich Raum für Wellness und Entspannung, auch fernab der Luxushotels – ideale Voraussetzungen für Tegernsee-Aktivitäten selbst bei Regen! So erholen Sie sich auch in der kalten Jahreszeit und bei schlechtem Wetter vollends.

Entspannte Adressen für Tegernsee-Aktivitäten bei Regen

Massage- und Kosmetikstudios am Tegernsee finden Sie in nahezu jeder Gemeinde. Besonders umfassend entspannen Sie an diesen Adressen:

  • Monte Mare Seesauna Tegernsee: Hier erwarten Sie verschiedene Saunalandschaften, ein angeschlossenes Strandbad, ein weitläufiger Saunagarten sowie ein Restaurant auf Spitzenniveau.
  • Jodschwefelbad Bad Wiessee: Bietet verschiedenste Anwendungen rund um das kostbare Wasser aus den Bad Wiesseer Heilquellen, ergänzt durch klassische Massagen.

7. Rodeln

Bei Wintersportaktivitäten am Tegernsee denken Sie nur an Skifahren und Schneeschuhwandern? Rodeln ist ein großer Spaß für Alt und Jung. Und das Beste: Sie kommen sogar im Sommer in den Genuss des Rodelvergnügens!

Hier können Sie das ganze Jahr über rodeln gehen

Der Tegernsee bietet Aktivitäten rund ums Rodeln, die Ihnen ganzjährig zur Verfügung stehen:

  • Im Winter sollten gerade Erwachsene einmal die 6,5 Kilometer lange Naturrodelbahn am Wallberg besuchen – hier ist Rodeln mehr als ein reines Kindervergnügen!
  • Für Familien mit Kindern finden Sie geeignete Hänge fast überall im Tegernseer Tal.
  • Die Sommerrodelbahn am Oedberg bietet sommerlichen Rodelspaß für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren.

8. Abenteuerspielplätze und mehr

Insbesondere, aber nicht nur für Familien mit Kindern, finden Sie verschiedene Orte am Tegernsee, an denen Sie sich körperlich austoben können. Dabei finden Sie Aktivitäten im Freien ebenso wie Tegernsee-Aktivitäten bei Regen.

Die abenteuerlichsten Tegernsee-Aktivitäten mit Kindern

Zu den abenteuerlichsten Aktivitäten zählen diese Angebote:

  • Kletterwald Tegernsee: Von einfachen und sicheren Kletterrunden für Kinder ab 4 Jahren bis zum extremen Spinnennetz für erfahrene Kletterer bieten sich hier Herausforderungen für alle Schwierigkeitslevel.
  • Bei einem Spaziergang am Tegernseer Rundweg die Uferpromenade entlang entdecken Sie verschiedenste Abenteuerspielplätze für Kinder.
  • Bei schlechtem Wetter toben sich Kinder und Erwachsene in der Spielarena in Bad Wiessee aus.

9. Kulinarische Entdeckungsreisen

Auch das Essen Gehen kann am Tegernsee ein echtes Erlebnis sein. So wird sogar das Essen im Urlaub zum Teil der Freizeitaktivitäten!

Unsere Lieblingsadressen für leckere Aktivitäten am Tegernsee

Gute Restaurants finden Sie rund um den Tegernsee wie Sand am Meer. Daher kann diese Liste nur die interessantesten Adressen wiedergeben:

10. Sightseeing & kulturelle Erlebnisse

Last but not least wollen wir erwähnen, dass Sie auch am Tegernsee reichlich kulturelle Aktivitäten und wundervolle Sehenswürdigkeiten erwarten.

Diese Orte sollten Sie nicht auslassen

Zu den top kulturellen Aktivitäten am Tegernsee zählen die folgenden Orte:

  • Schloss Tegernsee: Alte Klosteranlage, welche heute noch eine Schule sowie eine sehenswerte Pfarrkirche beherbergt.
  • Museum Tegernseer Tal: Hier erfahren Sie alles über Kultur und Geschichte unserer wundervollen Region.
  • Olaf Gulbransson Museum: Für Kunstinteressierte bietet dieses Museum Einblick in das Leben und Schaffen des norwegischen Künstlers, der viele Jahre im Tegernseer Tal wirkte.

Urlaub am Tegernsee: Aktivitäten für jeden Geschmack

Sie sehen: Der Tegernsee bietet Aktivitäten für jedermann. Ob sportlich oder entspannt, mit Kindern oder ohne, bei Sonne oder Regen: Der Tegernsee bietet Ihnen an 365 Tagen im Jahr vielfältige Freizeitaktivitäten. Und wann könnten Sie diese besser genießen als nach einer Nacht in einem unserer erstklassigen Betten?

Quellen:
https://www.stadtlandtour.de/reisen-orte/tegernsee-mit-kindern
https://www.kletterwald-tegernsee.de/
https://www.bayrischzell.de/a-familientraumtour-wendelstein-maennlein-weg
https://www.jodschwefelbad.de/anwendungen-und-preise#massagen
https://www.monte-mare.de/tegernsee/
https://www.tegernsee.com/a-spielarena-am-tegernsee
https://www.tegernsee.com/a-see-strandbad-ringsee
https://www.tegernsee.com/a-see-und-warmbad-rottach-egern
https://www.tegernsee.com/a-sonnenloipe-scharling-oberhof
https://www.tegernsee.com/a-golfplatzrunde
https://www.tegernsee.com/a-loipe-klamm-bayerwald-glashuette
https://www.tegernsee.com/a-freizeit-und-seeanlage-freibadgelaende-mit-sandstrand-point
https://www.wallbergbahn.de/winter/die-rodelbahn/
https://www.sailingcenter.de/portfolio_cat/sup-tegernsee/
https://www.tripadvisor.de/AttractionsNear-g198565-d680561-Das_Tegernsee-Tegernsee_Upper_Bavaria_Bavaria.html
https://www.tegernsee.com/tegernsee-bei-regenhttps://www.tegernsee.com/a-weissachau-erlebnispfad
https://www.tegernsee.com/spielplaetze-am-tegernsee
https://www.tegernsee.com/skifahren-am-tegernsee
https://www.alpenbahnen-spitzingsee.de/winter/
https://www.tegernsee.com/a-geraeumte-winterwanderung-vom-parkplatz-huberspitz-zur-gindelalm-und-zur-huberspitz
https://www.tegernsee.com/bootfahren-am-tegernsee
https://www.seenschifffahrt.de/de/tegernsee/fahrplan/fahrplan/
https://www.olaf-gulbransson-museum.de/olafgulbransson
https://www.museumtegernseertal.de/

 

Kleines Hotel am Tegernsee Header

Kleines Hotel am Tegernsee: Herzlich Willkommen im St. Georg!

Sind Sie auf der Suche nach einem kleinen Hotel am Tegernsee? Wir sind ein inhabergeführtes, familiäres Landhotel am Tegernsee. Hotels in Bad Wiessee bieten direkt am See Urlaub, Entspannung und Spaß!

Eine perfekte Wohlfühloase

Am Tegernsee ist ein Hotel mit Seeblick keine Besonderheit. Bei uns erwartet Sie viel mehr als das, denn wir ruhen uns nicht auf unserer guten Lage aus.

Die Kombination aus moderner Ästhetik und dem leicht urigen Charme eines Landhotels am Tegernsee machen das St. Georg zu etwas ganz Besonderem. Kommen Sie bei uns in den Genuss tiefer Entspannung fernab jeder Hektik.

Jedes Zimmer ein Unikat

Jedes unserer Zimmer wurde exklusiv zusammen mit der weltberühmten Designer’s Guild eingerichtet. Zwischen 2016 und 2017 wurden alle Zimmer renoviert, sodass Sie bei uns auf dem Stand der Zeit übernachten.

Das Designkonzept unseres Hotels zieht sich wie ein roter Faden durch alle Räume. Gleichzeitig ist jedes Zimmer im Stile eines Boutique-Hotels ein echtes Einzelstück mit einem individuellen Charakter.

Genießen Sie die Aussicht

Wie es sich für Hotels am Tegernsee mit Seezugang gehört, blicken Sie von jedem Zimmer aus in das wunderschöne Tegernseer Tal. Von unseren Balkonen blicken Sie direkt auf die atemberaubende Alpenlandschaft – und das, wann immer Sie möchten.

Tiefe Erholung durch tiefen Schlaf

Egal, in welcher Zimmerkategorie Sie übernachten – im St. Georg schlafen Sie stets in Betten mit besonders viel Komfort. Im Superior-Zimmer bieten wir Ihnen sogar Luxus-Naturbetten der berühmten Marke Hästens.

Die Seele baumeln lassen

Die Gegend bietet atemberaubende Natur. Manchmal aber möchten wir diese genießen, ohne dafür allzu große Mühen auf uns zu nehmen.

Genau aus diesem Grund finden Sie rund um das Hotel eine wunderschöne, gepflegte Grünanlage zur freien Nutzung. Geschützt vor Blicken können Sie hier auf einem unserer Liegestühle Platz nehmen und abschalten. Unser kleines Hotel am Tegernsee verfügt sogar über einen eigenen Teich samt Seerosen – wer denkt da noch an Alltagsstress?

Kleines Hotel am Tegernsee

So viel Service, wie Sie wünschen

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch einen umfangreichen Service. Als kleines Hotel am Tegernsee können wir auf individuelle Wünsche eingehen und helfen Ihnen gerne, wo immer Sie Hilfe benötigen. Bei uns zählen Ihre Bedürfnisse etwas!

Sauberkeit auf höchstem Niveau

Im Urlaub ist den meisten Menschen Sauberkeit besonders wichtig. Daher widmen wir uns mit besonderer Hingabe der makellosen Hygiene im gesamten Hotel. Das gilt in Pandemiezeiten ebenso wie außerhalb davon!

Auf Wunsch reinigen wir Ihr Zimmer gerne täglich oder in Absprache mit Ihnen, wenn Sie es wünschen. Auch der Wechsel der Handtücher und Bettwäsche kann individuell erfolgen.

Fast ein All-inclusive-Urlaub

Wir mögen ein kleines Hotel am Tegernsee sein – unser Service aber ist ganz groß. Die Grundlage bieten Selbstverständlichkeiten wie kostenloses Frühstück, WLAN in allen Zimmern und ausreichende Parkmöglichkeiten am Haus.

Daneben bieten wir Ihnen unter anderem einen Kopierservice, einen Infoschalter, eine Bio-Snackbar, einen Wäscheservice, Kinderbetreuung, Massagen und vieles mehr.

Bio und regional – für uns selbstverständlich

Wir sind sehr stolz darauf, das erste zertifizierte Bio-Hotel am Tegernsee zu sein. Unser kleines Hotel am Tegernsee ist damit die beste Wahl für Gäste, denen ein nachhaltiger Urlaub wichtig ist.

Unser üppiges Frühstücksbuffet besteht aus biologisch erzeugten Lebensmitteln, die wir nach Möglichkeit in der Region einkaufen. In allen Badezimmern finden Sie Luxus-Naturkosmetik der Marke L’Occitane en Provence vor.

Auch bei der Einrichtung unserer Zimmer setzen wir auf natürliche Materialien nachhaltigen Ursprungs. Denn für uns ist Bio mehr als ein Trend – für uns steht dahinter persönliche Überzeugung.

Wellness im kleinen Hotel am Tegernsee

Massagen bieten wir gerne direkt im Haus in unserem Wellness-Raum an. Auf Nachfrage können wir auch sonstige Wellness- und Beautyanwendungen vor Ort organisieren.

Daneben vermitteln wir Ihnen gerne den richtigen Ansprechpartner am Tegernsee, wenn Sie auf der Suche nach einem Plus an Entspannung oder einer bestimmten Behandlung sind. Als zertifizierter Gesundes Land Gastgeber können wir Ihnen zudem fundierte Empfehlungen rund um einen gesundheitsfördernden Urlaub machen.

Workshops am Tegernsee: Hotel mit Seeblick

Hotels am Tegernsee mit Seezugang sind besonders beliebt für die Durchführung von Seminaren, Tagungen und Workshops – auch wegen der Nähe zur Landeshauptstadt München.

Das St. Georg ist eines der wenigen Hotels in Bad Wiessee direkt am See – eine wundervolle Kulisse für Ihre Veranstaltungen! Buchen Sie dazu gerne unseren kleinen Workshop-Raum, der Platz für bis zu 12 Personen bietet. Besonders geeignet ist der Raum für Yoga, Teambuilding und Seminare im vertraulichen Rahmen.

Hotels in Bad Wiessee direkt am See – und mittendrin das St. Georg

Die Urlaubsregion Tegernsee umfasst mehr als nur die direkten Anlieger des Sees. Hotels am Tegernsee mit Seezugang dürfen daher durchaus als etwas Besonderes gelten.

Unser Landhotel am Tegernsee befindet sich mitten im wunderschönen Bad Wiessee und liegt damit in direkter Nähe des Wassers. In Bad Wiessee finden Sie viele Einkaufsmöglichkeiten und Aktivitäten direkt vor Ort. Sie wohnen also gleichzeitig zentral und ruhig.

Urlaubsparadies Tegernsee

Die Gegend rund um den Tegernsee wird vor allem durch die atemberaubende Kulisse geprägt. Der meist ruhige, blau schimmernde See liegt eingebettet in die Berge der Bayerischen Alpen, welche eine Fülle verschiedener Pflanzen und Tiere zum Entdecken bereithalten.

Am Tegernsee im Hotel mit Seeblick kommen Sie in den besonderen Genuss dieser wundervollen Gegend. Erkunden können Sie diese zu Fuß, mit dem Fahrrad, per Boot, auf Skiern oder wie immer Sie wünschen – gerne helfen wir Ihnen, ein entsprechendes Angebot zu finden.

Urlaub für Gourmets

Die Bayerische Küche ist weit über unsere Landesgrenzen hinaus für ihre deftigen Gerichte bekannt. Rund um den Tegernsee finden Sie reichlich Restaurants, in denen Sie echte bayerische Esskultur und Lebensart hautnah erfahren können.

Die Gegend bietet für jeden Geschmack das passende Angebot. Essen im Urlaub wird damit am Tegernsee zu einer kulinarischen Entdeckungsreise.

Familienurlaub im kleinen Hotel am Tegernsee

Auch Familien mit großen und kleinen Kindern kommen in Bad Wiessee am Tegernsee voll auf ihre Kosten. Ältere Kinder und Jugendliche können sich häufig für die vielen sportlichen Möglichkeiten vor Ort begeistern und ein neues Hobby kennenlernen. Kleinere Kinder fühlen sich in den Strandbädern, auf den zahlreichen Spielplätzen oder einfach in der Natur besonders wohl.

Auch für Ihren Familienurlaub sind wir gerne das Hotel der Wahl. In einem kleinen Hotel fühlen Sie sich als Familie normalerweise besonders gut aufgehoben. Sprechen Sie uns gerne jederzeit an, wenn es um Ihre persönlichen Wünsche für Ihren perfekten Familienurlaub im St. Georg Bio Design Hotel geht!

Individueller Urlaub im kleinen Hotel am Tegernsee

Gerne schnüren wir Ihnen ein individuelles Paket für Ihren Traumurlaub am Tegernsee, beispielsweise mit unseren außergewöhnlichen Golf-Arrangements.

Erkunden Sie nach Herzenslust die Gegend und kehren Sie abends in unser kleines Hotel am Tegernsee zurück – wir freuen uns auf Sie!

Nachhaltiger Urlaub Header

Nachhaltiger Urlaub: Die 10 besten Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Tourismus

Grüner Tourismus und nachhaltiger Urlaub sind Trends, die die Tourismusbranche langfristig verändern werden. Denn Reisen tragen erheblich zu Umweltverschmutzung und Klimawandel bei. Wer Angebote des alternativen Tourismus wahrnimmt, kann allerdings ohne schlechtes Gewissen reisen.

Wir zeigen Ihnen die 10 besten Tipps für nachhaltigere Reisen und warum der Tegernsee das ideale Reiseziel ist, wenn Ihnen Nachhaltigkeit im Tourismus wichtig ist.

Nachhaltiger Urlaub – Was versteht man darunter?

Laut Bundesumweltministerium ist grüner Tourismus durch die folgenden Aspekte gekennzeichnet:

  • Er bewegt sich im Einklang mit Natur und Landschaft.
  • Er ist auf ein nachhaltiges Wirtschaften ausgerichtet.
  • Er setzt auf Ressourceneffizienz und Klimaschutz.
  • Er schafft die Voraussetzungen, um dauerhaft zu einer regionalen Wertschöpfung beizutragen.

Damit achtet nachhaltiger Tourismus zum Beispiel auf Aspekte wie den Schutz der Natur vor Ort, klimaneutrales Reisen und die Unterstützung der regionalen Wirtschaft.

10 Tipps für einen nachhaltigen Urlaub

Es gibt viele Informationen für nachhaltigen Urlaub. Im Folgenden wollen wir Ihnen die 10 wichtigsten Tipps für alternativen Tourismus vorstellen.

Tipp #1: Wählen Sie Ihr Reiseziel bewusst aus

Die Wahl des Reiseziels entscheidet maßgeblich darüber mit, wie nachhaltig Ihr Urlaub sich gestalten lässt. Wählen Sie dieses daher bereits bewusst mit einem Blick für Nachhaltigkeit aus.

Besonders wichtig ist die Entfernung zum gewählten Reiseziel. Je kleiner sie ausfällt, desto klimafreundlicher können Sie die Anreise gestalten. Dabei sollten Sie auch das Verhältnis zwischen Reisedauer und Entfernung zum Reiseziel beachten: Je weiter entfernt das Reiseziel, desto länger sollte Ihre Reise dauern.

Auch wenn es schwerfällt: Vermeiden Sie viele kleine Urlaubstrips und buchen Sie stattdessen lieber längere Reisen am Stück. Bevorzugen Sie daher Reiseziele, die Ihnen über einen längeren Zeitraum genug Abwechslung bieten.

Tipp #2: Nutzen Sie grüne Verkehrsmittel

Egal, ob bei der Anreise oder vor Ort: Verkehrsmittel sorgen gerade im Urlaub für einen großen CO2-Ausstoß. Befolgen Sie daher die folgenden Regeln des alternativen Tourismus:

  • Vermeiden Sie Flugreisen, wann immer es geht. Ist eine Flugreise unumgänglich, gleichen Sie das CO₂ aus.
  • Verzichten Sie zudem wo möglich auf die Reise im PKW. Das gilt auch für Taxis und Mietwagen.
  • Nutzen Sie nach Möglichkeit Bahnen und Busse für Anreise und Mobilität vor Ort.
  • Erkunden Sie Ihren Urlaubsort auch zu Fuß und auf dem Fahrrad – dabei werden Sie die Gegend auch gleich aus einer anderen Perspektive kennenlernen.

Nachhaltiger Urlaub Bahnverkehr

Tipp #3: Achten Sie auf Siegel wie Bio

Es gibt verschiedene Umweltsiegel, an denen Sie Angebote des grünen Tourismus erkennen können. Mit zu den wichtigsten gehört das Bio-Siegel für Hotels, Restaurants und Lebensmittel. Weitere vertrauenswürdige Siegel sind unter anderem TourCert, Green Globe, Ecolabel, GreenSign und Green Pearls.

Tipp #4: Wählen Sie eine Unterkunft mit nachhaltiger Ausrichtung

Achten Sie fernab vom Siegel Ihrer Unterkunft darauf, ob diese allgemeine Angaben zu ihrer Einstellung zu Nachhaltigkeit im Tourismus macht. Bevorzugen Sie Unterkünfte, die bei Aspekten wie Verpflegung, Kosmetik oder Energie auf nachhaltige Konzepte setzt.

Viele nachhaltig ausgerichtete Unterkünfte werden Ihnen auf Nachfrage auch gerne dabei helfen, Anreise und Ausflüge so umweltschonend und nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Tipp #5: Planen Sie digital

Auch wenn Pauschalurlaube bequem sind: Sie sind oft wenig nachhaltig. Planen Sie Ihre Reise daher selbst und verzichten Sie auf All-Inclusive-Angebote.

Nutzen Sie digitale Möglichkeiten der Urlaubsplanung. Physische Produkte wie gedruckte Wanderkarten oder Reiseführer landen oft nach einer Reise im Müll oder werden nie wieder benutzt. Digitale Reiseführer sind die nachhaltigere Alternative.

Tipp #6: Reisen Sie mit leichtem Gepäck

Eigentlich ist das eine einfache Rechnung: Je schwerer Ihr Gepäck ist, desto mehr CO₂ wird bei dessen Transport ausgestoßen, denn das Gewicht will schließlich auch bewegt werden.

Damit ist der Blick in den Koffer für nachhaltigen Tourismus ein Beispiel, dass es vieles gibt, was Sie selbst unternehmen können, um einen nachhaltigen Urlaub zu erleben. Nehmen Sie nur mit, was Sie unbedingt brauchen – die Umwelt wird es Ihnen danken.

Tipp #7: Achten Sie die Natur vor Ort

Egal, ob Sie in die Großstadt oder in die abgeschiedene Natur reisen: Respektieren Sie die Natur vor Ort. Das bedeutet unter anderem:

  • Achten Sie auch im Urlaub darauf, Müll zu vermeiden und entsprechend der lokalen Vorschriften zu entsorgen.
  • Werfen Sie keinen Müll in die Landschaft.
  • Bleiben Sie auf ausgewiesenen Wegen und füttern Sie keine wilden Tiere.
  • Verzichten Sie auf unnötige Plastikartikel wie Strohhalme und Plastikbecher.

Sie können einen Schritt weiter gehen und den Müll, den andere vor Ort hinterlassen haben, entsorgen. So ist unter anderem eine weltweite Bewegung zur Säuberung der Strände mit sichtbaren Ergebnissen entstanden. Dazu nehmen Sie bei jedem Strandbesuch drei Teile Plastikmüll mit und entsorgen diese korrekt.

Tipp #8: Sparen Sie Wasser

In immer mehr Gegenden der Welt, auch in Deutschland, wird das Wasser knapper. Achten Sie daher auch im Urlaub darauf, nicht länger als sonst zu duschen und den Wasserhahn immer abzustellen, wenn Sie kein laufendes Wasser benötigen.

Denken Sie daran, dass das Waschen von Hotelwäsche sehr viel Wasser verbraucht. Verzichten Sie daher auf den täglichen Wechsel der Hotelhandtücher.

Tipp #9: Konsumieren Sie lokal

Alternativer Tourismus soll auch die Wirtschaft vor Ort stärken. Dazu können Sie die folgenden Tipps befolgen:

  • Vermeiden Sie stets Angebote überregionaler Ketten.
  • Kaufen Sie auf örtlichen Märkten oder bei regionalen Ladenbesitzern ein.
  • Essen Sie im Urlaub in lokalen Restaurants und Cafés.
  • Übernachten Sie in inhabergeführten, kleinen Hotels.
  • Bevorzugen Sie bei Speisen Angebote, die auf regionale Lebensmittel setzen.

Tipp #10: Geben Sie Trinkgeld

Auch wenn Sie daran beim Thema nachhaltiger Urlaub sicherlich zunächst nicht denken: Geben Sie Trinkgeld, auch das gehört dazu. Denn dieses kommt direkt den Menschen zugute, die vor Ort im Tourismus arbeiten und häufig nicht die höchsten Löhne beziehen.

Das gilt übrigens nicht nur im Restaurant oder Taxi. Auch die Reinigungskraft im Hotel freut sich, wenn Sie ihr ein angemessenes Trinkgeld zurücklassen.

Nachhaltiger Urlaub in Deutschland: Willkommen am Tegernsee!

Nachhaltiger Tourismus setzt zum Beispiel auf nahe gelegene Reiseziele. Nachhaltiger Urlaub in Deutschland ist daher besonders sinnvoll – denn schöne Reiseziele liegen oft direkt vor unserer Tür! Deutschland besitzt unter anderem mehr als 130 nationale Naturlandschaften, einige davon auch in den deutschen Alpen.

Wenn Sie mit gutem Gewissen reisen möchten, heißt die Gegend rund um den bayerischen Tegernsee Sie gerne willkommen! Hier reisen Sie nicht nur nachhaltig, Sie finden sich auch mitten in der Natur der Voralpen wieder.

Der Tegernsee bietet auch für längere Aufenthalte viele Aktivitäten zu entdecken. Unter anderem locken umweltschonende Angebote wie Wandern, Radfahren, Golf und Wassersport. Vor Ort besteht ein wirtschaftliches Netz aus Erzeugern, Restaurants und Hotels mit starker regionaler Verwurzelung.

Das Bio Design Hotel St. Georg: Ihr Partner für nachhaltigen Urlaub in Deutschlands schönster Urlaubsgegend

Möchten Sie erleben, was der grüne Tourismus am Tegernsee zu bieten hat? Am besten kommen Sie in diesen Genuss, wenn Sie auch die passende Unterkunft wählen.

Gerne ist das Bio Design Hotel St. Georg Ihr Partner für einen nachhaltigen Urlaub am Tegernsee. Unser Hotel besitzt ein Bio-Siegel und setzt auf die Einbindung in ein partnerschaftliches Netz vor Ort. Gleichzeitig müssen Sie bei uns nicht auf Komfort verzichten – kontaktieren Sie uns gerne noch heute und machen Sie sich persönlich ein Bild davon.

Essen im Urlaub Header

Essen im Urlaub: Eine Kunst für sich

Das Essen spielt im Urlaub für viele Menschen eine große Rolle. Manch einer soll sich seine Reiseziele sogar anhand der örtlichen Spezialitäten aussuchen. Doch auch wenn man es nicht so genau nimmt, spielt die Frage nach dem Essen im Urlaub eine wichtige Rolle bei der Urlaubsplanung.

Wir wollen für Sie kompakt beleuchten, was Sie beim Essen im Urlaub beachten sollten, wie es mit dem Reiseproviant und dem Essen für unterwegs aussieht und wie Ihre Verpflegung bei einem Urlaub am wunderschönen Tegernsee aussehen kann.

Essen im Urlaub: Die Reiseregion machts

Tatsächlich gibt es beim Essen im Urlaub auch Sicherheitsregeln zu beachten – zumindest, wenn Sie vorhaben, außerhalb Mitteleuropas zu reisen. Gerade in heißen außereuropäischen Reiseregionen sollten Sie Vorsicht walten lassen, denn hier können Lebensmittel oder Trinkwasser mit Keimen belastet sein.

Reisen Sie stattdessen innerhalb Europas sind die meisten Regionen als sicher einzustufen. Während sie in einigen Ländern vorsichtig sein sollten, müssen Sie bei Reisen im deutschsprachigen Raum keine Abstriche machen – vielleicht eines der vielen Argumente für einen Urlaub in den deutschen Alpen.

Darauf sollten Sie beim Essen im Ausland achten

Verreisen Sie dennoch ins weiter entfernte Ausland, halten Sie sich an die folgenden Regeln, um Erkrankungen durch Keime zu vermeiden:

  • Cook it, boil it, peel it, or forget it: Dies gilt als Grundsatz beim Essen im Auslandsurlaub. Bedeutet: Lassen Sie die Finger von nicht durchgegarten Speisen. Obst und Co. sollten stets ganz geschält sein.
  • Kein Leitungswasser: Leitungswasser im Ausland ist häufig verunreinigt. Das gilt auch für daraus hergestellte Eiswürfel. Trinken Sie daher nur Getränke aus Flaschen mit Originalverschluss.
  • Keine empfindlichen Lebensmittel: Verzichten Sie auf den Verzehr empfindlicher Lebensmittel wie Speiseeis, Kühlwaren oder Fleisch.
  • Das Bauchgefühl befragen: Bevor Sie Essen im Restaurant oder bei einem Imbiss kaufen, beobachten Sie, wie sauber es aussieht, ob die Speisen adäquat gekühlt werden und ob viele Einheimische vor Ort essen.

Gesund essen im Urlaub: Geht das?

Auch wenn die meisten von uns im Urlaub in die Vollen greifen, fragen sich gesundheitsbewusste Menschen, ob gesund essen im Urlaub eigentlich geht und nötig ist.

Hier gilt: Entscheiden Sie selbst. Manche Menschen fühlen sich wohl damit, im Urlaub nicht darüber nachzudenken, ob das Essen gesund ist. Anderen Menschen ist das gesunde Essen auch im Urlaub wichtig – beides ist in Ordnung!

Gesund essen im Urlaub folgt denselben Regeln wie sonst auch. Achten Sie also auch im Urlaub auf abwechslungsreiche Speisen, viel Gemüse und Obst sowie ausreichend Eiweiß.

Essen im Urlaub

Kochen im Urlaub: Ja oder nein?

Für manche ist Kochen im Urlaub zu viel des Aufwands. Andere Menschen genießen es, gerade im Urlaub reichlich Zeit für das Ausprobieren neuer Rezepte zu haben. Nicht zu vergessen ist, dass Selbstverpflegung günstiges Essen im Urlaub ermöglicht.

Die besten Rezepte in der Ferienwohnung

Wenn Sie sich entscheiden, selbst das Kochen im Urlaub zu übernehmen, ist die richtige Rezeptauswahl entscheidend. Im Hotel wird es mit der Selbstverpflegung eher schwierig, hier sollten Sie daher eine Ferienwohnung beziehen.

Rezepte für die Ferienwohnung sollten einfach, schnell und mit wenigen Zutaten umsetzbar sein. Schließlich wollen Sie Ihren Urlaub genießen und nicht nur in der Küche stehen.

Erkundigen Sie sich schon vor der Anreise, wie die Küche ausgestattet ist und ob Standard-Lebensmittel wie Kaffee, Tee, Mehl oder Gewürze bereits vorhanden sind. Wenn keine Spülmaschine vorhanden ist, weichen Sie auf One-Pot-Rezepte aus. Bei diesen trendigen Gerichten werden alle Zutaten in einem Topf gekocht – so gibt es hinterher weniger zu spülen.

Selbstverpflegung im Urlaub: Was mitnehmen?

Sie entscheiden sich für Selbstverpflegung im Urlaub – was mitnehmen, damit das Kochen zum Erfolg wird? Abhängig von der Ausstattung Ihrer Ferienwohnung sollten Sie die folgenden Dinge mitnehmen:

  • Salz, Zucker und Gewürzmischungen,
  • Kaffee und Tee,
  • getrocknete Kräuter,
  • Speiseöl,
  • Dosen- und Flaschenöffner,
  • Töpfe, Pfannen und eine Auflaufform,
  • Grill.

Überlegen Sie auch, ob Sie direkt nach der Anreise einkaufen gehen können und möchten. Nehmen Sie eventuell Lebensmittel mit, um die ersten ein bis zwei Tage zu überbrücken.

Die Vorteile lokaler Restaurants

Klar, mit Selbstversorgung können Sie günstig essen im Urlaub. Allerdings haben örtliche Restaurants auch ihre Vorteile.

Zum einen ist natürlich der geringere Aufwand zu nennen. Sie möchten sicherlich viel von Ihrer Urlaubsregion zu Gesicht bekommen. Wenn Sie das Essen im Urlaub im Restaurant einnehmen, bleibt Ihnen mehr Zeit für andere Aktivitäten als das Kochen, Spülen und Aufräumen.

Außerdem können Sie im Restaurant die Esskultur der Gegend kennenlernen. Das kann sogar in Deutschland sehr interessant sein!

Reiseproviant für die Anreise

Während der Reiseproviant im Flugzeug meist kein Problem ist, stellt sich bei einer Anreise mit Auto oder Zug schon eher die Frage nach dem Essen für unterwegs.

Stellen Sie sich ausreichend Reiseproviant für alle Reisenden zusammen, bestehend aus den folgenden Dingen:

  • belegte Brote,
  • kleine Salate oder Gemüsesticks,
  • Obst und Nüsse,
  • Knabbereien und Süßes in kleinen Mengen,
  • viel Wasser oder Tee.

Unterwegs essen auf Ausflügen

Zu jedem guten Urlaub gehören Tagesausflüge dazu. Führt der Trip Sie in eine Stadt, ist das Essen normalerweise kein Problem – kehren Sie einfach in einem der vielen Restaurants oder Cafés vor Ort ein!

Anders sieht es bei Wander- oder Fahrradausflügen aus. Besonders, wenn Sie tief in die Natur wollen, sollten Sie lieber selbst für das Essen im Urlaub vorsorgen.

Lunchpacks: Ideales Essen für unterwegs

Ideal ist es, wenn Sie sich ein Lunchpack für jede Person packen. Wenn Sie Wandern gehen und es warm ist, sollte dieses entweder keine gekühlten Lebensmittel enthalten oder Sie nehmen eine kleine Kühltasche mit Kühlakkus mit.

Auch ein Lunchpack besteht idealerweise aus belegten Broten, etwas Salat, Gemüse und Obst sowie Snacks und Knabbereien. Denken Sie bei langen Wanderungen an Energiespender wie Nüsse oder Müsliriegel. Und: Nehmen Sie genug Trinken mit!

Essen im Urlaub am Tegernsee

Sie möchten bei uns am wunderschönen Tegernsee Urlaub machen? Eine gute Entscheidung – und das Essen im Urlaub kann sich sehr abwechslungsreich gestalten!

Die gastronomische Kultur am Tegernsee

Am Tegernsee finden Sie ein reichhaltiges gastronomisches Angebot vor. Zu den bekanntesten Adressen am Tegernsee zählen:

Frühstück am See

Es gibt übrigens auch viele tolle Orte, um direkt am Tegernsee zu frühstücken. Denn wie könnte der Tag besser starten als mit dem Blick aufs Wasser?

Alternativ können Sie Ihr Frühstück aber auch bei uns im St. Georg Bio Design Hotel Bad Wiessee einnehmen – Sie werden es sicher nicht bereuen. Denn zu den Annehmlichkeiten unseres Hotels gehört unter anderem ein ausgiebiges Bio Frühstücksbuffet mit vielen regionalen Lebensmitteln.

Egal, wofür Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen einen wundervollen Urlaub voller kulinarischer Entdeckungen! Denn das Essen im Urlaub entscheidet mit über das Wohlgefühl auf Reisen.