Nachhaltigkeit Hotel Header

Nachhaltigkeit im Hotel: Woran du ein nachhaltiges Hotel erkennst

Der Trend geht auch im Urlaub stark in Richtung Nachhaltigkeit. Hotel und Reise dorthin sollten daher den Ansprüchen an einen grünen Tourismus gerecht werden.

Doch was bedeutet Nachhaltigkeit für die Hotellerie überhaupt, woran erkennt man ein nachhaltiges Hotel und bedarf es eines Zertifikats? Diese Fragen wollen wir dir beantworten und natürlich zeigen, warum das St. Georg allen Ansprüchen an einen grüneren Urlaub gerecht wird.

Nachhaltigkeit im Hotel: Was bedeutet das überhaupt?

Was vielen nicht bewusst ist: Der Begriff ist in der Wirtschaft klar definiert. Auf der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung im Jahr 1992 wurde Nachhaltigkeit als Gleichgewicht im Dreieck aus Ökologie, Ökonomie und sozialen Faktoren festgelegt. Damit ist es auch im Hotel weit mehr als nur eine umweltfreundlichere Ausrichtung.

Denn der Aspekt der Umweltschonung ist nur einer von drei wichtigen Bereichen. Genauso sollte ein nachhaltiges Hotel die Stärkung der wirtschaftlichen Entwicklung und der sozialen Strukturen vor Ort aber auch global gesehen fördern.

Warum sollten Hotels nachhaltig sein?

Nachhaltiger Urlaub muss daher drei Kriterien gerecht werden:

  • Die Umwelt sollte dadurch nicht belastet werden.
  • Für die beteiligten Unternehmen und Wirtschaftszweige sollte sich das Geschäft auch langfristig gesehen lohnen.
  • Soziale Strukturen sollten davon profitieren.

Das Hotel oder die anderweitige Unterkunft nimmt im Urlaub einen großen Stellenwert ein. Da ist es nur logisch, dass ein nachhaltiger Urlaub nur in einem nachhaltigen Hotel möglich ist.

Warum aber überhaupt nachhaltig reisen? Auch das beantwortet dir die UN-Konferenz: Da wir und künftige Generationen nur dann weiterhin zusammen friedlich auf einem lebenswerten Planeten wohnen werden, wenn wir in möglichst vielen Bereichen nachhaltig wirtschaften.

Nachhaltigkeit in der Hotellerie: Merkmale und Checkliste

Nachhaltigkeit in der Hotellerie ist also wichtig – doch woran erkennt man nachhaltige Hotels? Wir zeigen dir, woran du sie im Hotel in Deutschland oder Österreich erkennen kannst.

Dazu haben wir dir die 9 wichtigsten Merkmale nachhaltigen Wirtschaftens im Tourismus erarbeitet. Bei jedem Punkt erhältst du zudem eine kleine Checkliste mit Fragen, anhand derer du die Nachhaltigkeit eines Hotels unter die Lupe nehmen kannst.

Regionale Ausrichtung

Natürlich bietet ein Hotel ein Angebot, das sich in erster Linie an Menschen von außerhalb der Region richtet. Dennoch kann eine Unterkunft eine möglichst regionale Ausrichtung besitzen. Diese erkennst du daran, dass sie das wirtschaftliche und soziale Netz vor Ort stärkt und auf lokale Ressourcen setzt.

Checkliste für die regionale Ausrichtung

  • Besitzt das Hotel lokale Kooperationspartner für konkrete Angebote?
  • Nutzt das Hotel für Essen im Urlaub wie Buffet und Restaurant vorwiegend saisonale Produkte aus regionaler Herstellung?

Materialien in Bau und Einrichtung

Baubiologie spielt eine wichtige Rolle und sollte besonders für ein nachhaltiges Hotel wichtig sein. Die für Bau, Sanierung und Renovierung verwendeten Baumaterialien sollten gewissen Mindeststandards an deren Nachhaltigkeit gerecht werden. Die Einrichtung ist mit hochwertigen, langlebigen Naturmaterialien und recycelbaren Rohstoffen zu gestalten.

Checkliste für Bau und Einrichtung

  • Wurde das Haus in den letzten Jahren saniert oder renoviert? Bietet das Hotel auf Nachfrage Informationen dazu, wie dies umgesetzt wurde?
  • Bestehen sichtbare Gebäudeteile und die Einrichtung aus hochwertigen, nachhaltigen Materialien?

Angebotene Kosmetik

Dass Kosmetik im Hotel bereitliegt, sind wir gewohnt. Oft ist diese in kleinen Portionen einzeln verpackt und aus konventioneller Herstellung. Eine nachhaltige Unterkunft sollte hier auf umweltschonend produzierte Kosmetik in wiederverwendbaren Spendern setzen.

Checkliste für die angebotene Kosmetik

  • Handelt es sich bei der angebotenen Kosmetik um zertifizierte Naturkosmetik oder Kosmetik mit einem anderweitigen vertrauenswürdigen Nachhaltigkeitssiegel?
  • Wird die Kosmetik in wiederverwendbaren und gleichzeitig hygienischen Spendern angeboten?
  • Wird Plastik und Mikroplastik bei der Kosmetik vermieden?

Umgang mit Ressourcen

Das Hotel sollte einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen wie fossilen Brennstoffen, Wasser, Holz und Boden zeigen. Das kann durch unterschiedlichste Maßnahmen erreicht werden.

Checkliste für den Umgang mit Ressourcen

  • Wird das Hotel umweltfreundlich beheizt? Wie erfolgt die Warmwasseraufbereitung?
  • Werden nur hochwertige, langlebige Materialien genutzt?
  • Besitzt es ein System zur Minimierung des Wasserverbrauchs?
  • Sind technische Anlagen installiert, die Luft- und Wasserverschmutzung auf einem Minimal-Niveau halten?
  • Sind die Außenanlagen des Hotels so gestaltet, dass Niederschlag im Boden versickern kann und die Biodiversität gefördert wird?

Nachhaltigkeit Hotel Baumkronen im Wald

Klimaneutralität

Klimaneutralität ist das Gebot der Stunde – schließlich kann nur so der drohende Klimawandel aufgehalten werden. Idealerweise ist ein Hotel sogar Klima-positiv. Dazu bedarf es gewisser Anstrengungen.

Checkliste für die Klimaneutralität

  • Bezieht das Hotel nach Möglichkeit 100 Prozent seiner Energie aus Ökostrom?
  • Unternimmt es Maßnahmen zur Stromeinsparung?
  • Sind überall umweltfreundliche Leuchten und Geräte installiert?
  • Wird auf unnötige elektrische Geräte in den Zimmern und Gemeinschaftsräumen verzichtet?
  • Beteiligt sich das Hotel an der freiwilligen CO2-Kompensation?

Abfallmanagement

In einem Hotel entsteht jede Menge Abfall. Damit dieser die Umwelt nicht belastet, gehört es in Sachen Nachhaltigkeit in Hotels in Deutschland und Österreich zum Standard, Müll korrekt zu trennen und dem Recycling zuzuführen. Zudem sollte Müll, wo immer möglich vermieden werden.

Checkliste zum Abfallmanagement

  • Sind bürokratische Vorgänge im Hotel weitestgehend digitalisiert?
  • Wird auf Einzelverpackungen an Buffets und in Zimmern weitestgehend verzichtet?
  • Sind Produkte statt in Plastik in nachhaltige Materialien wie Glas und Papier verpackt?
  • Wird auf eine Minibar im Zimmer verzichtet?
  • Wird Müll korrekt getrennt? Ist auch auf den Zimmern die Möglichkeit zur Mülltrennung gegeben?

Hauswirtschaft

Hier geht es vor allem um die Faktoren Reinigung und Wäschemanagement. Diese sollten so ressourcenschonend und nachhaltig wie möglich gestaltet werden.

Checkliste für die Hauswirtschaft

  • Wird auf die tägliche Reinigung der Zimmer verzichtet?
  • Wird auf das tägliche Wechseln der Handtücher verzichtet?
  • Werden umweltfreundliche Reinigungsmittel verwendet?
  • Werden technische Reinigungshilfen verwendet, die helfen, den Wasserverbrauch zu reduzieren?
  • Wird Wäsche möglichst energie- und wassersparend gereinigt?
  • Macht die verwendete Wäsche einen hochwertigen, robusten Eindruck?

Soziales Engagement

Auch das soziale Engagement eines Hotels ist wichtig. Schließlich gehören soziale Faktoren mit zu den wichtigen Bausteinen der Nachhaltigkeit. Dabei sollte sich das soziale Engagement nicht auf einzelne Charity-Veranstaltungen beschränken.

Checkliste für das soziale Engagement

  • Unterstützt das Hotel soziale Zwecke?
  • Zahlt es seinen Mitarbeitern eine angemessene Vergütung? Fördert es ihre berufliche Weiterentwicklung? Ist es vor Ort als guter Arbeitgeber bekannt?
  • Fördert das Hotel die regionalen sozialen Strukturen? Wird die lokale Bevölkerung in Entscheidungen und Entwicklungen mit einbezogen?
  • Beschäftigt das Hotel Mitarbeiter aus der Region? Verzichtet es weitestgehend auf den Einsatz günstiger, auswärtiger Saisonkräfte?

Zertifizierung

Der Begriff der Nachhaltigkeit ist für Hotels in Deutschland und Österreich aktuell nicht geschützt. Das bedeutet, dass jedes Hotel sich grundsätzlich nachhaltig nennen darf, ohne dafür besondere Anforderungen erfüllen zu müssen.

Nachhaltigkeit entsteht zu einem Großteil durch unsichtbare Maßnahmen, die du nicht direkt selbst überprüfen kannst. Daher kann es sinnvoll sein, auf ein Zertifikat zu vertrauen, welches einem Hotel die Nachhaltigkeit glaubhaft attestiert.

Die wichtigsten Zertifikate für Nachhaltigkeit im Hotel

Es gibt viele Zertifikate für Nachhaltigkeit im Hotel. Einen hohen Standard bieten vor allem die folgenden Siegel:

  • BIO Hotels,
  • Blaue Schwalbe,
  • Certified Green Hotel,
  • Earth Check,
  • Ecolabel,
  • Green Globe,
  • Green Key,
  • GreenSign,
  • TourCert.

Das St. Georg Bio Design Hotel: Dein nachhaltiges Hotel am Tegernsee

Was aber macht unser Naturhotel am Tegernsee zu einem nachhaltigen Hotel? Wir setzen viele der oben genannten Punkte optimal um. So achten wir auf den Bezug nachhaltiger Ressourcen, Klimaneutralität und die Verwendung hochwertiger Materialien, beispielsweise in unseren Luxus-Naturbetten von Hästens, welche mit 25 Jahren Garantie auf langjährige Nutzung ausgelegt sind.

Das alles musst du uns aber gar nicht glauben – denn wir sind BIO zertifiziert. Das bestätigt unseren hohen Anspruch an ein nachhaltiges Wirtschaften, wieder und wieder mit jeder Überprüfung der Vergabestelle. Wenn du dir vor Ort ansehen möchtest, wie wir Nachhaltigkeit in unserem Hotel umsetzen, komm gerne vorbei – als Gast oder als Freund!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.